Kampfsport neben Muskelaufbau?

1 Antwort

Du kannst es mal versuchen, es schadet nicht :)

effektive liegestützvariante für brust

abend ich denke, dass ich recht gute voraussetzungen zum muskelaufbau habe (auch wenn ich erst 14 bin), denn nur mit BWE's hab ich nen 30,5 cm oberarm bekommen. auch wenns "nur"liegestütze sind, ich möchte mal wissen, welche variante(n) von liegestützen besonders effektiv ist/sind.breite liegestütze treffen die brust zwar gut, aber von denen schaff ich 50-60. keine sorge, ich mach nicht nur liegestütze, sondern auch klimmzüge und kniebeugen(ich weiß nicht warum, aber KB machen mir besonders spaß), aber schlagt mir keine gewichte oder studio vor, ich bin erst 14. ich hab mich schon eingelesen, also reicht es, wenn ihr mir die effektivsten varianten auflistet. langsame liegestütze wären vielleicht ne möglichkeit, aber das ist ist hauptsächlich statische kraft, die da gebraucht wird. danke für die antworten!

...zur Frage

Optimaler Trainingsplan - Kraft- und Muskelaufbau (parallel zum Leichtathletik)

Moin liebe Sportler!

Ich bin zwar ein erfahrener Leichtathlet aber hab mit Kraft- und Muskelaufbau so gut wie nie bewusst etwas zu tun gehabt - also ich meine gezieltes Training. Nun ergriff mich die Lust meine Muskeln zu erweitern und definieren, was auch im heutigen Sprachgebrauch immer mehr als "Pumpen" bezeichnet wird. :) Ich habe mir sagen lassen das, wenn man definieren und erweitern möchte, dass man von einem optimalen Gewicht 6-8 Wiederholungen verteilt. Und bei Kraftaufbau von einem schwereren Gewicht 3 Wiederholungen verteilt. Ich fände es schade wenn man beides nicht gleichzeitig machen kann, denn ich will nicht nur körperlich mehr zulegen, sondern auch mein Hauptmanko im Sprint überwinden. Nämlich meine Kraft. À propos Sprint - ich bin ja Leichtathlet und möchte von meinen 4 Tagen Training, 2 Tage entnehmen und dafür ins Fitnessstudio gehen.

Es wäre super nett von Euch, wenn Ihr mir sagt, wie ich am Besten zu trainieren hab (mit welchen Geräten; wie viele Wiederholungen usw.). Bin übrigens 15 Jahre alt und wiege knapp 60 Kilogramm bei einer Größe von ca. 1,81.

Vielen Dank im Voraus, Ossi

...zur Frage

Krafttraining als Jugendlicher - wieviele Wiederholungen und Gewicht ?

hey ich mach jetzt seit paar monaten krafttraining und wollte mal wissen,da ich ja noch im wachstum bin,wieviele wiederholungen ich machen soll,ich hab gelesen,dass man noch nicht im muskelaufbau breich trainieren soll,also 6-12 wiederholungen zum beispiel,sondern eher im kraftausdauerbereich also 15-30 wiederholungen,vor allem wenig gewicht,aber was heißt denn wenig gewicht ? ist es schädlich für die gelenke wenn man mehr als das eigene körpergewicht stemmt ? aber man muss doch das gewicht steigern um mehr reize zu setzten oder nicht,was ist dann ? wiege zurzeit 49-50 kg binaber auch sehr klein (1,56) und mit den 15-30 wiederholungen,baut man da auch muskeln auf ? oder eher kraft ? wäre dankbar für hilfreiche antworten :D

...zur Frage

Rennrad fahren/ Radsport + Flexibilität im Kampfsport

Hallo, ich bin leidenschaftlicher Kampfsportler und eigentlich auch Läufer/Ausdauersportler.

Muss jedoch aufgrund einer Verletzung auf das Laufen verzichten und mein Orthopäde meinte, ich könne auf jedenfall Radfahren.

Nun spiele ich mit dem Gedanken mir ein Rennrad zuzulegen, da mir ein gutes Ergometer zu teuer ist.

Frage 1:

Kann es sein, das meine Schnelligkeit und Flexibilität, die ich im Kampfsport brauche und auch regelmäßig trainiere, durch Radfahren beeinträchtigt wird? (Als ich regelmäßig laufen war, war es der Fall, dass meine Beine zwar kraftvoller waren, ich jedoch teilweise nicht mehr so schnell zutreten konnte.

Könnte mir das Rennradfahren eventuell auch von Nutzen sein? (abgesehen davon, dass ich meine Ausdauer steigere)

Frage 2:

Was für ein Rennrad würdet ihr einem Anfänger, der eig auch nicht vor hat, mehr als 1-2mal die Woche zu fahren, vorschlagen? Bei Amazon habe ich Rennräder um die 300Euro gesehen (Beispiel: http://www.amazon.de/Zombie-Herren-Rennrad-Equipe-wheel/dp/B0038W0S40/ref=pd_sim_sbs_sg_5 )

Für den Fall, dass der erste Fall sich bestätigt, und ich in meiner Schnelligkeit beeinträchtigt werde, was könnte ich dagegen tun, dass diese Beeinträchtigung minimiert wird? (neben regelmäßigem dehnen)

Danke schonmal für die Antworten!! =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?