Kampfsport als Ergänzung zum Fussball?

1 Antwort

Da sehe ich jetzt keinen richtigen Zusammenhang. Natürlich kannst du neben Fußball auch Kampfsport betreiben, aber konditionell profitierst du davon sicher nicht. Beim Fußball wird eine ganz andere Belastung gefordert. Gut ist sicher die körperliche Stärke, man ist sicher stabiler im Rumpf und somit robuster in Zweikämpfen!

Im Kampfsport lern man sehr gute Körperkoordination und muß vorausschauend die gegnerischen Taktiken einschätzen. Das kann doch nichts schaden. Die Frage ist doch, ob nicht ein Sport dabei zu kurz kommt, andererseits , wenn man kein Weltmeister werden möchte, schadet Paralleltraining bestimmt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?