kalte Dusche nach dem Saunagang

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Müssen tust du gar nichts und im Endeffekt solltest du die Sache deinem Wohlbefinden anpassen. Es gibt einige die mit der kalten Dusche nach dem Saunagang nicht zurecht kommen. In dem Fall würde ich davon abraten. Der Saunagang als solches führt zu dem positiven Wohlfühleffekt. Wenn dir zwischen den Gängen eine lauwarme Dusche besser bekommt dann duschst du halt lauwarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach jedem Gang duschst du dich kalt an und ruhst. Das fördert den Kreislauf und macht das Saunieren erst aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber es fördert die Durchblutung und ist gut für den Kreislauf. Ist eigentlich schon eine gesunde Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen nicht - das kalte Abduschen macht man, um den "Abschreckungseffekt" zu provozieren. Dadurch erfolgt ein großer Reiz auf das Immunsystem, welches dadurch auf Dauer gestärkt wirkt.

Wenn Dir das nicht gut bekommt, dann lass es weg. Sauna soll vornehmlich beruhigen und entspannen, diesen Effekt bekommst Du auch ohne Schreck-Duschen.

Eine Durchblutungsförderung und Kreislaufstärkung erreicht man übrigens besser durch Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalt Duschen ist kein muss - das kannst du halten wie du willst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?