Kalorienbedarf auf wie viele Kalorien senken um abzunehmen?

4 Antworten

Faustregel für das Abnehmen: weniger Energie aufnehmen, als man verbraucht.

Um Bauchmuskeln zu sehen solltest du Körperfett unter 13% haben - das bedeutet, neben einer Ernährungsumstellung auch Sport zu machen. Am besten eignet sich dazu das Joggen und auch gezielte Übungen für die Bauchmuskeln.

Beim Essensumstellung darauf achten, dass die Kohlenhydrate weniger werden, gesunde Fette zu sich nehmen und sehr wichtig, viel Eiweiß! Das fördert den Muskelaufbau und du wirst auch fitter.

Du solltest dich ausgewogen ernähren und regelmäßig Sport (Laufen,Ball Sport...) machen! Eventuell könntest du noch Bauchmuskel Training machen oder anderes Körper Training! Dazu gehört aber auch viel Essen bzw. Gesunde Ernährung und angemessene Nährstoffe! Schau mal im Internet nach wie viele Kohlenhydrate und Fett du zu dir nehmen darfst, daran könnte es auch liegen das du noch keinen komplett sichtbaren Sixpack hast.

Gruß

Wie sollte ich das einteilen mit dem au Crosstrainer?

Hallo alle miteinander,

neu hier! =)

Also ich hätte da mal ne Frage!

Ich würde gerne Fett abbauen und Muskeln aufbauen. Seit ca. 3 Monaten mache ich Krafttraining zu Hause. Was auch gut klappt. Meine Bauchmuskeln trainiere ich schon länger bis ich mich besser informiert habe und gesehen habe, dass man sich nicht a-symmetrisch trainieren sollte. Zurzeit mache ich 3x pro Woche Krafttraining. Montag und Donnerstag den Oberkörper und 1x pro Woche die Beine mit dem Bauch. Den Bauch trainiere ich auch 2x. 1x am Freitag. Da ich jetzt ziemlich viel im Bauchbereich aufgebaut habe sieht mein Bauch dadurch dicker aus als er es ist, da ich Fett am Bauch habe. Unterm Nabel etwas mehr. Und das Problem ist meine Bauchmuskeln sind direkt so dick wie der Burstkörper. Also ich meine damit wenn man ans Brustbein geht (also vorne wo der Brustkörperaufhört) spürt man die Bauchmsukeln, die schließen direkt da an. Aber das Problem ist da nur das ich noch Fett habe und jetzt das Fett über den Brustkorb steht. Deshalb will ich Fettabbauen. (ich weiß es geht gezielt nicht). Ich möchte außerdem meinen KFA allgemein senken. Also und jetzt will ich Ausdauer betreiben. Mit dem Crosstrainer. Ich habe mir gedacht 4x pro Woche (halte ca. 60 min durch). Und ja, kann ich mit Crosstrainer Fett abbauen? Ernährung sieht so aus.

Morgens: Quark mit Banane, oder 1 Scheibe Vollkornbrot mit Pute oder dünnem Aufstrich Philadelfia.

Mittag: das was es gibt meistens 2-4 pro woche Pute, Hähnchen oder Fisch und dazu Beilage wie Püree, Kartoffeln, Nudeln, Reis.

Abends: Salat

Und ich trinke Wasser und manchmal Cola light hat aber keine Kalorien.

Basst das?

Daten:

15 1/2 Jahre

166 cm

59 Kilogramm (hab ein bisschen zu viel Fett aber auch viele Muskeln)

Hoffe auf Antworten und Danke an alle jetzt schon. =)

...zur Frage

Hilfe mein Bizeps ist geschrumpft!?

Hallo Leute also es war ja Ramadan Monat bei Muslimen da ist es doch selbstverständlich das man nach einem Monat fasten Abnimmt. Ich war vorher auf 95 kg (auf 191cm) und dann war ich 91.5 kg nach Ramdan.die erste Woche nach Ramadan konnte ich auch nicht wieder richtig einsteigen weil Bayram war. Jetzt Traniere ich 2 Wochen lang wieder und achte richtig krass auf Ernährung und versuche weiter aufzubauen wiege jetzt mittlerweile 97.5kg und habe deutlich kein Fett zugenommen bauchmuskeln immernoch sichtbar doch vor Ramdan hatte ich einen Armufang von 40cm jetzt habe ich einen Armumfang von 39cm also links 39 rechts 38 obwohl ich Rechtshändler bin. Aber meine Arme kommen mir viel größer vor als früher wenn ich die sehe denk ich ich habe extrem an denn Armen aufgebaut woran kann das liegen ? Wenn ich denn 40er arm von vor Ramdan mit den jetzt vergleiche würde ich mir denn jetzt aus suchen(von der Optik ) warum sieht der so muskolöser aus obwohl ich an Armumfang im Ramadan verloren habe. ( im Ramadan habe ich oft darauf geachtet meine Proteinbedarf nach dem Essen zu bedecken weil mein Kalorien bedarf zu bedecken ist beim Fasten unmöglich (3800kcal) also habe ich viele Proteine aber sehr wenige andere Sachen im Ramadan zu mir genommen kann das was damit zu tun haben ? Und kennt ihr Tipps wie ich jetzt wieder einen 40er arm herbekomme will in 6 Wochen (ist nach den Sommerferien) einen 41er arm haben das hatte ich mir als Ziel gesetzt für die Ferien Danke schonmal im Voraus ! :)

...zur Frage

Massephase - Ernährungsplan / Trainingsplan ok?

Hallo erstmal.

Gewicht: 85 Kg Größe: ca. 190 cm Alter: 20 Jahre Erfahrung: 1 1/2 Jahre mit Unregelmäßigkeit im Studio trainiert. -> Dann 1 Jahr Pause. Seit Anfang 2015 im Studio angemeldet und Ganzkörper trainert. Bis nach Karnevalszeit wieder unregelmäßig das Ganze. Jetzt seit ca. 2 Wochen 3er Split angefangen.

Ich denke ich hätte den Ganzkörperplan noch 1-2 Monate weiter machen sollen, nur ist das auch immer zeitintensiver und soviel Zeit habe ich leider nicht.

Mo: Rücken, Bizeps, Schultern Di: Fußballtraining Mi: Brust, Trizeps, Bauch Do: Fußballtraining Fr oder Sa: Rücken, Bizeps, Schultern, Beine (evtl. noch Bauch)

So, ich gehe also 3 x die Woche ins Studio und 2 x Fußballspielen. Ist jetzt nicht so, dass wir beim Fußball enorm viel joggen. Training ist relativ locker.

Harmonieren die trainierten Körpergruppen an den Tagen?

Seit Montag (23.03), heute ist Donnerstag, habe ich jeden Tag meine Kalorien, die ich ingesamt am Tag verbraucht habe, aufgeschrieben. Laut mehreren Rechnern sollte ich am Tagesende auf ca. 3800 kcal kommen. Meine erreichte Kalorienanzahl:

Mo: 3040 kcal Di: 1200 kcal Mi: 2885 kcal

So, ist natürlich direkt auffällig, dass ich zu wenig bzw. falsch esse. Bis heute 16:30 habe ich auch nur 5 Scheiben Graubrot mit Frischkäse oder Wurst gegessen. Proteinpulver kann ich mir derzeit nicht leisten..

Kurze Zusammenfassung von dem, was ich in den Tagen gessen habe: Graubrot, Ne Art Weißbrot mit Körnern am Rand, darauf Frischkäse, Maasdammer, Veggie Schinkenwurst. Fertignudelgerichte, Dosennudelgerichte, Porree, Kartoffeln, Tafel Schokolade. -> Beim Schreiben fällt mir schon wieder auf, dass da sehr viele Sachen ersetzt werden sollten.

Was ich vorhabe einzukaufen: Olivenöl, Couscous, Reis (braun und weiß), Nudeln (auch Vollkorn), Kartoffeln, Fisch, Eier. ---> Hüttenkäse, Magerquark, Vollkornbrot, Nüsse, Bananen, Haferflocken, fettarmer Käse?

Wovon würdet ihr mir abraten und was ist i. O?

Habe mich heute morgen gewogen und wiege exakt wie am Anfang 85 Kg. Klar kann ich in 4 Tagen noch keine heftigen Ergebnisse erwarten, dennoch scheine ich viel falsch zu machen.

Über Verbesserungen und Anmerkungen würde ich mich sehr freuen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?