Jugendlicher rund um Wachstum, Muskeln, Fett & Aussehen, männlich & 16 Jahre:

3 Antworten

Kraftsport ist auf alle Fälle eine gute Idee ! Wenn man es übertreibt ,könnte es dem Wachstum möglicherweise ein bisschen einschränken, aber da müsstest du wirklich öfters als 5 mal in der Woche trainieren ! Also ich würde dir empfehlen probiers doch mal aus vielleicht machts dir ja Spaß zu trainiern ! Nachteile wird es für dich sicher keine haben, man sieht mit der Zeit ja auch Veränderungen an seinem Körper und das ist natürlich auch ein tolles Gefühl ! Leider wurde bisher noch kein Mittel erfunden ,dass den Körper vergrößer t aber du bist gerade einmal 16 da kann noch einiges passieren und 1,73m ist auf keinen Fall klein ! Also lass dich überraschen was die zeit so alles mit dir anstellt ! Ich bin mir sicher ,dass du noch ein paar Zentimeter wächst ,sei doch stolz auf dich immerhin hast du keinen Grund nicht stolz auf dich zu sein,oder ?

Es alles geschrieben. Zur Körpergröße gibt es eine Faustregel für Normalwüchsige: Größe Vater + Mutter : 2 + 6,5cm bei männlichem Nachwuchs = etwa zu erwartende Körpergröße. Wie geschrieben, dass ist nur eine Faustregel für normalwüchsige Familienmitglieder. Die tatsächlich zu erwartende Größer kann nur ein Arzt bestimmen.

Grundsätzlich ist das Längenwachstum genetisch vorbestimmt: Die Eltern legen hier bei der Zeugung eines Menschen den Grundstein welche Erbsubstanzen vermittelt werden. Das ist leider nicht beeinflußbar. Es sei denn man greift zur Genmanipulation. Das sollte aber nicht der Weg sein. Deine Eltern sind nach deiner Aussage beide 168 cm groß. Du hast sie mit 16 Jahren schon um gute 5 cm übertroffen. Das du noch weiter wächst ist zwar nicht unmöglich aber wird vorraussichtlich nicht mehr mehr der Fall sein und wenn dann eher im geringen Maße. Die Erfahrung und Genetik zeigt das ein Kind meist in die Höhe schießt wenn ein Elternteil auch groß ist. Und selbst das ist aber keine Garantie. Über ein Krafttraining kannst du deine Muskulatur aufbauen. Mehr oder weniger gehst du dadurch in die Breite, wächst aber nicht mehr in die Höhe. Das ein Krafttraining das Längenwachstum bremst stimmt so nicht. Ich persönlich halte deine Größe aber fü okay. 173 cm ist hier für einen Mann nicht sonderlich klein. Damit liegst du an sich im guten Durchschnitt. Es gibt viele Männer die sich Längenmäßig zwischen 173cm und 177cm bewegen.

Schadet Krafttraining zum Wachsen?

hi ich wollte mal wissen ob Kraftraining beim Wachstum schadet weil ich unbedingt wachsen möchte und dazu Kraftraining mache ich bin 15 jahre alt , bin 164cm groß und wiege 53kg Welches Kraftraining ist da schädlich zum Wachsen? Welche Muskeln sollte ich nicht Trainieren? Ich mach sehr viele Übungen für die Gäsesmuskelatur schadet das dem Wachstum? ICh hoffe ihr könnt mir helfen Danke!

...zur Frage

Brust- und Bauchmuskeltraining

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt und spiele relativ hochklassig Handball, heißt normalerweise so 4-5mal Training die Woche. Ich trainiere zusätzlich jeden Tag mit 2 Videos von Passion4Profession, Links gebe ich unten an.. Wollte fragen ob ihr meint ob das so das perfekte Training ist für Bauch- und Brustmuskulatur ist. Ziel ist Sixpack.

Die Videos: http://www.youtube.com/watch?v=9oAbP7LHT9Q /watch?v=TU7OLAUcBX4&feature=channel (sorry, darf nur einen Link angeben..)

Freue mich auf eure Antworten! (:

...zur Frage

Guter Körperbau, aber sehr schmal?

Ich trainiere seit ein paar Monaten und habe auch wenn ich anspanne eine, meiner Meinung nach, halbwegs gute Form und es lässt sich auch eine V-Form erkennen.

Nur hab ich das Problem, dass ich eher schmal bin und in T-Shirts kein Stück trainiert aussehe. 

Die Proportionen sind eigentlich sehr gut ich habe eine schmale Taille und meine Schultern wirken dagegen breit auch wenn sie es nicht sind. Ist das ein guter Ansatz und kann ich trotzdem auch in T-Shirts breit werden, wenn sich eben alle Muskeln entwickeln und größer werden?

Ich bin 16 Jahre alt, wachse ich mit der Zeit noch in die Breite oder kommt das wenn ich mehr Masse bekomme, ich wiege 57kg und bin 173cm groß, sprich sehr dünn.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Ganzkörper Training - Wachstum?

Hallo =D

Zuerst mal Fakten, ich bin 1,77 cm groß, wiege 66 kg und bin 14 Jahre alt. Ich habe n wenig Angst nichtmehr zu wachsen da ich Basketballer bin (soll laut Ärzten mal 1,88 cm - 1,94 cm groß werden. Außerdem bin ich seid einem Jahr nichtmehr gewachsen) Ich habe mit 13 mit dem Krafttraining angefangen habe dann aber vor einem halben Jahr wieder aufgehört weil ich Angst hatte wegen dem Wachsen usw.

Ist dieser Trainingsplan:

4 Sätze Klimmzüge (abwechselnd mit Obergriff und Untergriff) 4 Sätze Kniebeugen (ohne Langhantel!) 3 Sätze Liegestützen 2 Sätze Dips 2 Sätze Bauchheben 2 Sätze Crunches 2 Sätze Rückenstrecker

Schädlich für das Wachstum? Ich achte dadrauf alle übungen richtig auszuführen!

Grüße Hannes

...zur Frage

Training mit eigenen Körpergewicht schädet wachstum?

Hallo,

Ich bin 16 und knapp 1,70m groß und habe mich neulich im fitnesscenter angemeldet. Zurzeit habe ich von einen Trainer einen Traningsplan genommen wo ich nur mit mein eigenes Körpergewicht trainiere.

Meine Eltern und paar Freunde von denen meinen dass dadurch mein Wachstum beeinflussen kann und ich nciht mehr wachsen werde...

Jetzt meine Frage : schädet das training meinen wachstum? weil ich eig noch ein paar cm wachsen will

...zur Frage

Kann Krafttraining der Wachstum schaden?

ich habe mit der Krafttraining von etwas 7 Monaten angefangen, in Sommer war ich beim Arzt und er hat mir gesagt das ich noch 4,5 - 5 cm bis 21 (J) wachsen werde, ich bin jetzt 1.77 und knapp 17 Jahre alt, kann es sein das wegen der Krafttraining nicht bis 1.80 Wachsen werde? ( Ich mache keine Beinpresse Übungen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?