Judo für Kinder - Soll ich meine 2 Kleinen dort anmelden?

7 Antworten

Es wäre schön, deine Bedenken zu erfahren, denn nur wenn ich sie kenne, kann ich sie aus dem Weg räumen. Das ist besser, als alle möglichen Vorteile aufzuzählen und zu hoffen, dass damit deine Bedenken hinfort sind. :)

Deine zwei Kinder wären jedenfalls nicht die ersten 6 und 9 Jahre alten Kinder, die Judo machen und noch leben ;P

Vielen Dank für eure ganzen Antworten. Das hat mich riesig gefreut und ich habe meine beiden Racker jetzt beim Judo angemeldet. Inzwischen haben sie auch schon ein paar mal trainiert und ein Haufen von Fachbegriffen gelernt. Jetzt musste ich erst mal unter https://selbstverteidigung-beherrschen.de/judo-begriffe/ nachschauen, was diese ganzen Begriffe übersetzt bedeuten. Allerdings kann ich jetzt zumindest nachvollziehen was sie teilweise vom Training berichten :) Und sie sind begeistert vom Judo. Die Anmeldung hat sich gelohnt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

da du Antworten sammelst, bestätige ich meine Vorredner gerne ohne weiteres Argumentieren. Lass die Kinder Sport machen, die Gründe dafür sind zahlreich.

Durch Kampfsport wird keiner zum Schläger...

Es ist umgekehrt das Problem, dass dort viele Typen hingehen, die vorher schon entsprechend asozial sind und durch das Training bessere Schläger werden wollen.

Hast im Judo aber wenig, wenn überhaupt. Und wenn Deine Kinder friedlich sind, werden sie es auch bleiben.

Allerdings sollten sie auch Lust darauf haben. Vielleicht wäre ein anderer Sport ja passender, das solltest sie fragen.

Selbstvertrauen kommt vorrangig über Akzeptanz und die Erfahrungen etwas gut zu machen oder liebenswert zu sein, ohne dass man tolle Talente hat.

Bei schüchternen Kindern hapert es vorrangig an den Eltern, die Kinder spiegeln das nur.

Judo gehört zum absolut besten, was man aufwachsenden Kindern antun kann. Es trainiert Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer, Technik und Kraft. Verletzungen kommen so gut wie nicht vor und in der Regel herrscht ein sehr kameradschaftliches Klima in den Vereinen.

Was möchtest Du wissen?