Joghurt ...Wieso sauer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also gehen wir einmal in die Ernährungsberatung:

Milch , respektive das Milcheiweiss wird mit Hilfe von Milchsäurebakterien und oder Lab zum gerinnen gebracht. Man erhält Dicke Milch oder Jogurt. Lässt man diese Milch über nach stehen, erhält man Schichtkäse. Zerschneitet man diese Dickmilch miteienr Käseharve und spült die mit Salzigem Wasser, erhält man Hüttenkäse. Spült man sie mit Wasser und drückt das ganze durch ein feines sieb erhält man Quark. Presst man die dickmilch, erhält man Frischkäse.

Kiwi und Ananas enthalten ein Enzym, dass Proteine weiter aufspaltet und es eventuell noch vorhandener Milchzucker wird in Milhsäure umgewandelt. Versuch mal Dosenananas. Da passiert dies nicht ;-)

Praktisch jede Tropenfrucht enthält entweder viel Citronensäure oder mindestesn ein Enzym, dass Proteine Spaltet. Mich dickt auch mit Papaya, Mango... ein.

Die Fruchtsäure dürfte erstmal dafür sorgen, das der Joghurt gerinnt. Gerade bei Kiwi und Milchprodukten kann daraus eine nicht besonders appetitliche masse werden. Kiwi ist ja an sich schon sauer und dürfte für den Geschmack sorgen.

Was möchtest Du wissen?