Joggen-trotz Knieprobleme?

4 Antworten

Knieprobleme sind immer eine schwierige Sache. Man sollte es auf jeden Fall ernst nehmen, da es ein tragendes Gelenk ist und somit ständig belastet wird. Deswegen solltest du eventuell erst mal mit einem Arzt abklären, ob eine Physio nötig ist bzw. besser wäre. Bei der Physio werden dir immer tolle Übungen beigebracht, die du zuhause einfach nachmachen kannst und somit schneller deine Probleme lindern kannst. Natürlich ist es auch wichtig, dass du das richtige Schuhwerk trägst. Schuhe, bei denen du stark aufprallst - quasi wie ein Stein- sind eher nicht zu empfehlen. Ich würde dir da einen Laufschuhe mti weicher Sohle und einer Dämmung empfehlen ( http://www.runmarkt.de/schuhe/herren/laufschuhe/stabilitaet/ ). So federst du beim laufen besser ab und prallst nicht auf dem Boden auf.

Hey.

Was sagt denn dein Arzt dazu? Ich habe auch leichte Knieprobleme, jedoch darf ich bspw. trotzdem Sport machen und muss nur die Anzahl der Stunden runterschrauben.

Hast du denn Schmerzen beim Joggen? Hast du eine Bandage verschrieben bekommen. Diese wäre auf jeden Fall nützlich, um das Knie ein wenig zu entlasten.

Gruß

Bei mir zwickt und zwackt es auch immer mal wieder in den Knien beim Laufen, ohne dass der Arzt groß helfen kann. Die meisten Ärzte empfehlen die Muskulatur, die das Knie stabilisiert, aufzubauen, weil es daduch entlastet wird. Ich benutze dafür jetzt eine ganz neue Art von Bandage, die ich auf der Sportartikelmesse ISPO in München entdeckt habe, heißt PFLEXX Knie Trainer Bandage. Da sind seitlich flache Federn aus Hartplastik drin, die beim Laufen einen Widerstand bilden wodurch die Muskulatur stärker aktiviert wird. Gleichzeitig wird das Knie stabilisiert und komprimiert.

Infos dazu gibt es hier: http://www.its-running.de/marken-produkte/pflexx.html Ich komme damit gut klar, das könnte auch für Dich was sein.

 - (Knie, Jogging, probleme)

Die Frage stellt sich erstmal , was man unter Probleme mit dem Knie versteht und welche Strukturen davon betroffen sind.

Man sollte nicht versuchen die Symptome zu lindern sondern man muss die Ursache herausfinden um weitere Einschränkungen bzw .Strukturschäden zu verhindern!

Ein Arzt sollte entscheiden inwieweit das Knie (in welcher Form auch immer) belastet werden darf, deswegen würde ich vorher um eine medizinische Abklärung raten.

Was möchtest Du wissen?