Joggen mit Gewichten an den Beinen ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst Dich immer nur entscheiden zwischen Ausdauertraining und Krafttraining.

Für Ausdauertraining kannst Du entweder Deine Laufstrecke verlängern, anspruchsvollere Strecken wählen (Höhenprofil) oder Intervalltraining machen.

Krafttraining wiederrum findet nur mit sinnvollen Gewichten statt, nicht mit diesen lächerlichen Gewichtsmanschetten. Bei zu niedrigem Gewicht muß sich der Muskel nicht aufbauen und verstärken, denn er ist dafür ja stark genug. Deshalb wächst er nicht.

Gewichtsmanschetten sind sinnlos. Zudem macht ein Training mit ihnen Deine Gelenke kaputt. Wenn diese Manschetten wirklich so toll wären, glaubst Du nicht, dass jeder längst damit trainieren würde?

Und, wie meine Vorredner schon schrieben, das Abnehmen funktioniert hauptsächlich über eine vernünftige Ernährung.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, da es hilft. Im Gegenteil, entwickelt man dadurch nicht eher eine verkrampfte Fußhaltung?

Stell ich mir so richtig richtig unangenehm vor. Und ich glaube auvh nicht das es was bringt.

Ja,, das bringt die einen versauten Laufstil und kaputte Kniegelenke und nein, du wirst irgendwann gar nicht mehr rennen können. Kalorien sind dabei völlig uninteressant. Das Abnehmen muss über die Ernährung gesteuert werden.

Laß das am besten sein. Du ruinierst dir damit deine Fußgelenke. Das Laufen mit Fuß Gewichtsmanschetten belastet die Fußgelenke zu sehr. Darüber hinaus ist es schwer mit Fußmanschetten einen optimalen Laufstil auszuüben. Es reicht wenn du hier auf herkömmliche Weise regelmäßig und strukturiert läufst. Darüber hinaus die Ernährung anpassen und dann klappt das auch mit dem Abnehmen.

Was möchtest Du wissen?