Joggen, Laufen - Welche Atmung ist "die BESTE"? Wie sollte man atmen?

8 Antworten

Im Wesentlichen kann ich den oben gegebenen Antworten, dass jeder Laeufer seinen eigenen Atem finden und entwickeln sollte, zustimmen. Leider sind aber viele Fehlformen des komplexen Atemvorgangs zu beobachten. Durch ein bewusstes,aktives Einwirken auf das partiell autonome Atemgeschehen koennen diese Fehlformen bei Unwissenheit verstaerkt werden. Sie koennen aber auch bewusst und aktiv korrigiert werden. Eine gesunde Atmung basiert immer auf einer optimalen Zwerchfellfunktion. Die Atemfunktion in gesunder Weise zu entwickeln und zu optimieren kann man zum Beispiel ueber Yoga oder rhythmische Gymnastik erlernen.

Wichtig ist, dass Du Deinen Atemrhythmus findest, der kann ganz anders sein als alle anderen. Du solltest nicht zu schnell loslaufen und das Ausatmen nicht vergessen, denn das kann zu Seitenstechen führen. Laufe am Anfang mal allein, dann kannst Du Dein persönliches Tempo ohne Zugzwang bestimmen und Du findest schnell Deinen richtigen Rhythmus, lass auch die Musik weg, denn die kann Dich auch antreiben.

Als Faustregel gilt stets das man länger ausatmen muss als einzuatmen. Dies ist anfangs erst einmal gewöhnungsbedürftig. Um dies jedoch zu erreichen, müssen Sie schnell und kraftvoll einatmen, versuchen Sie möglichst die ganze Lunge in sehr kurzer Zeit zu füllen. Nun atmen Sie langsam wieder aus, sodass das Ausatmen ca. 2 bis 3-mal so lange dauert wie das Einatmen.1 * Um nicht ständig Sekunden zählen zu müssen, was sicherlich den Spaß am Sport verringern würde, gibt es eine gute Alternative. Sie atmen ca. 2 Schritte lang ein und atmen ca. 5 Schritte lang aus.2

Durch diese Technik drückt nicht mehr so viel auf Ihr Zwerchfell und es kann seine normale Arbeit verrichten. Durch den fehlenden Druck auf das Zwerchfell kommt es nicht mehr zu unangenehmen Erscheinungen des Seitenstechens.

Dabei kommt es auch drauf an, wie schnell man läuft oder wie kalt warm es ist. Das beeinträchtig auch die Atmung

0
@Fitness95

Vor allen Dingen bei Kälte nur durch die Nase einatmen, da dadurch die Luft schon vorgewärmt wird und nicht kalt in die Lunge strömt.

0

Was möchtest Du wissen?