Joggen in Heidelberg?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann auf den Feldwegen von Kirchheim ganz gut laufen oder im Neuenheimer Feld. Außerdem ist es entlang des Neckars ganz schön auf der gegenüberliegenden Seite vom Schloss.

Wenn du Lust auf Höhentraining hast, kann man den Weg zum Schloss hochlaufen, allerdings ist das schon gut steil. Ansonsten gibt es direkt in Heidelberg nicht so viele Möglichkeit (die ich kenne).

Joggen und Krafttraining richtig kombinieren

Hallo zusammen, ich bin weiblich, 22 Jahre und gehe seit einem halben Jahr ins Fitnessstudio auf Rat meines Orthopäden (da ich schnell unter Rückenschmerzen leide). Ich trainiere dort 2-3 mal die Woche ca 45 minuten an den Geräten und danach gehe ich noch 20-30 min auf den Crosstrainer. Da ich im Moment große Lust auf Joggen habe (war früher regelmässig joggen) gehe ich seit einigen Wochen zusätzlich noch 3 mal die Woche an den trainingsfreien Tagen joggen. Ich achte darauf, mich beim Laufen nicht zu Überlasten (ich laufe also im Moment sehr langsam und steigere nur gering die Strecke, heute z.b. 6km in 42 Minuten).

Jetzt frage ich mich, ob das nicht insgesamt zu viel ist und die Regeneration zu kurz kommt. Ich werde ja als Frau sowieso kein Muskelpaket, ich mache das Krafttraining hauptsächlich meinem Rücken zu liebe und natürlich um eine schöne, definierte Figur zu haben. Also muss ich wohl keine Angst davor haben, zu viel Muskelmasse zu verlieren, oder? Ich fühle mich nicht ausgelaugt, habe keinen Muskelkater und mir geht es eigentlich richtig gut. Sollte ich trotzdem zurückschrauben? ich möchte meinem Körper nicht schaden und auch nicht völlig die Effekte des Muskeltrainings zu Nichte machen.

Danke schonmal

...zur Frage

Schleim beim Joggen , Hilfe!

Guten Abend liebe Community,

mich plagt da ein Problem, ich mache seit längerem wieder Ausdauersport sprich 1x die Woche joggen, aber dann intervallmässig je nach Lust, aufjedenfall dass ich am Ende gut platt bin.

Zur eigtl. Frage, ich bekomme ständig beim Joggen Schleim im Rachen, wodrcuh ich echt schwer atmen kann, alleine weils ein unangenehmes Gefühl ist, zum andren krieg ich dadurch kaum Luft, muss ständig schlucken und/oder spucken was total unangenehm ist.

Nach einer halben Stunde muss ich bald abbrechen weils quasi selbständig wie ein "Hundesaberfaden" (schöne Metapher dafür denke ich ) an mir runterläuft was sehr ekelhaft ist.

Zu meiner Person:

seit ca. 1,5 Jahren Kraftsport, jetzt seit Januar gezielt Muskelaufbau wiege derzeitig 65 Kilo ca. 1,83 groß Raucher Alter: 20 sportlicher Mensch, und draußen arbeitstätig trinke genug Wasser Ernährung eher Fast Food

würde mich über eine rasche Antwort freuen, lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?