Joggen im Winter mit Halstuch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alternativ zum Halstuch tut es natürlich auch ein langer Kragen am Pulli oder ein hoher Stehkragen der Jacke/Weste. Wie Pooky sagt, ist es sicher ein Stück weit individuell. Ich bin vielleicht nicht grundsätzlich kälteempfindlich, aber ich muss es am Hals immer warm haben. Auch im Sommer habe ich lieber einen runden Ausschnitt als einen V-Ausschnitt. Es ist dann nicht nur die Kälte, die an den Hals kommt, sondern auch die, die praktisch in den Halsausschnitt reinweht und den Oberkörper auskühlen kann.

Hallo, ich denke schon, dass ein Tuch wichtig ist, um den Hals warm zu halten. Ich glaube aber auch, dass eine richtige Atemtechnik (Einatmen durch die Nase, erwärmt die Luft mehr als Einatmen durch den Mund) eine Erkältung bzw. Halsschmerzen verhindern kann.

Ich habe früher beim Laufen im Winter, also bei niedrigen Temperaturen, Halsschmerzen bekommen. Seitdem ich ein Buff (Schlauchtuch) am Hals trage, ist das Problem weg oder zumindest nicht so schlimm. Allerdings bin ich generell ein kälteempfindlicher Mensch.

Was möchtest Du wissen?