Joggen bei hoher Temperatur noch gesund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesund - kommt darauf an wie man selbst damit klar kommt. Es ist meiner Ansicht nach auch abhängig ob es schwüle heiße Luft ist, oder eine reine warm-heiße Luft. Bei schwülen heißen Temperaturen habe ich sicherlich auch meine Probleme, dennoch kann ich besser laufen, wenn es schön warm bis heiß ist. Beim damaligen Jahrhundertsommer bin ich auch 1,5 Std. bei 35°c gelaufen und es hat mir nichts ausgemacht. Es gibt aber Menschen, die kommen Kreislauftechnisch nicht so gut mit der Hitze klar und dann ist es auch nicht besonders gesund. Man sollte auf seinen Körper hören und darauf achten, ob es einem eher schadet oder nicht und demnach auch keinen Sport betreiben. Die Gefahr lauert immer - einen Kreislaufkollaps, Hitzschlag o.ä. zu bekommen und deshalb ist es nicht ratsam Joggen zu gehen, wenn man mit der Hitze nicht klar kommt. Ansonsten sollte man das Tempo den Temperaturen einfach anpassen und auch die Strecke, damit es nicht zu lange wird. Viel Flüssigkeit ist hier auf jeden Fall wichtig mitzunehmen.

Solange du nicht an dein körperliches Limit gehst, ist es nicht ungesund. Wenn die Aussentemperatur hoch und die Luft schlecht ist, schaltest du beim Joggen einfach einem Gang zurück und läufst nur ganz locker. Schatten, am Besten Wald, sind zu empfehlen!

Ich vertrage Hitze auch generell schlecht und fühle mich beim Sport dann auch nicht wohl. vor allem, wenn es noch schwül ist. Auch ist die Leistungsfähigkeit dann doch so eingeschränkt, dass es als Training eh nicht wirklich viel bringt. Ich weiche dann entweder auf schwimmen aus oder gehe frühmorgens laufen - das ist nochmal deutlich angenehmer als abends, da sich die Schwüle oft bis in die Nacht hinein hält. Das frühe Aufstehen fällt mir zwar auch nicht leicht, ist aber die einzige Möglichkeit, einen Trainingsplan im Sommer halbwegs einzuhalten. Gott sei Dank, sind richtig lange Hitzephasen bei uns eher selten.

In wie weit ist Beweglichkeit von der Temperatur abhängig?

Ist man beweglicher wenn es heiß draußen ist? Oder hängt das gar nicht von der Außentemperatur ab, sondern nur von dem Zustand der Muskulatur?

...zur Frage

Ab welcher Temperatur geht eine kurze Hose?

Gibt es eine Temperaturgrenze, ab der man bedenkenlos mit einer kurzen Hose radfahren kann, ohne die Knie zu verkühlen oder die Gesundheit anderweitig zu gefährden? Gilt die gleiche Grenze auch für die Ärmel?

...zur Frage

Joggen im Winter/ Sommer

Hallo, ich habe eine Frage zum Joggen. Und zwar frage ich mich, ob das im tiefen Winter bzw. heißen Sommer überhaupt noch gesund ist. Ich habe letztens, als es richtig warm war, Leute gesehen, die in der Mittagshitze joggen waren. Sie sahen total fertig aus. Und ich dachte mir, dass das doch nicht gesund sein kann. Dann habe ich mich eh schon immer gefragt, wie Jogger das im Winter machen. Bei -10° kann man doch nicht joggen gehen, oder?

...zur Frage

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Im Winter beim Joggen die Atmung durch Mund und Nase umstellen?

Puh, ganz schön kalt ist es geworden. Da fällt mir die problemlose Atmung durch Mund und Nase schon etwas schwerer bei den kalten Temperaturen.

Gibt es im Winter eine Faustregel für die Atmung beim Joggen, die ich anwenden kann? Oder sollte man seine Atmung grundsätzlich beibehalten?

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?