Joggen - Beule unterhalb der Hüfte?

3 Antworten

Nein, das klingt nach etwas anderem. Ich denke nicht, dass es mit dem Joggen zusammenhängt. Sicher sagen kann dir das jedoch nur ein Arzt und du solltest damit auf jeden Fall baldmöglichst zum Arzt, vor allem wenn es bereits so schmerzt.

ah es ist schon noch an der Hüfte am Knochen an der Seite  ich habe es falsch geschrieben

Wenns weh tut, geh zum Arzt.....

Joggen - gleich jeden Morgen?

Hallo, ich würde gerne mit dem Joggen anfangen.

Die Frühlingsferien starten, ich hab 2,5 Wochen Ferien. Bisher hab ich im Stress nicht wirklich Zeit dafür gefunden, aber auch wenn die Ferien vorbei sind möchte ich weiterlaufen.

Zur Frage - Ich möchte in den 2 Wochen gut vorlegen, mich fit machen. Es heisst, das Anfänger ~2-3 mal die Woche laufen sollten. Nun bin aber so übermotiviert, das ich am liebsten gleich loslaufen würde. Ich würde also lieber jeden Tag der Woche laufen. Kann es wirklich sein das mein Körper dadurch überfordert wird, und das Ganze am ende noch kontraproduktiv ist? Oder merke ich das dann einfach selber, sodass ich ganz von alleine aufhöre?

...zur Frage

Kann man Inliner fahren und einen Tag danach joggen gehen?

Also nach dem Joggen sollte man ja einen Tag Pause machen. Wieso ist das so? Damit sich die Beine/Knie ausruhen koennen? Falls ja, darf man in den "Ruhetagen" vom Joggen dann ja eigentlich auch nicht Inlinerfahren, da das ja auch die Knie etwas belastet, oder?

...zur Frage

6 Läufe pro Woche als Wiedereinsteiger?

Hallo zusammen,

nach einer 4-monatigen Laufpause hat mich nun das totale Lauffieber gepackt und ich würde gerne 6 mal pro Woche laufen gehen.

Meine derzeitige 10km-Wettkampfzeit würde ich ca. auf 55min schätzen. Im Herbst möchte ich gerne einen Halbmarathon laufen, bis dahin monatlich einen 10km-Volkslauf absolvieren.

Neben den drei eigentlichen Laufeinheiten (derzeit plane ich je ca. 10-17km in 6:00-7:00min/km) würde ich gerne an drei Tagen in der Woche 5km im 7:00min/km-Tempo als Regenerationsläufe absolvieren.

Letzten Dienstag habe ich mit dem Training begonnen und bis jetzt drei Einheiten absolviert, in denen ich mich von 5 auf 10km gesteigert habe, wobei ich von 5:30min/km bis 6:30min/km das Tempo reduziert habe. Daneben habe ich zwei Regenerationsläufe im oben beschriebenen Umfang absolviert.

Ich bemühe mich, auf Zeichen meines Körpers zu achten; bis jetzt fühle ich mich bestens!

In den meisten Internetquellen wird vor zu schnellem Wiedereinstieg und zu schnell gesteigerten Trainingsumfängen gewarnt. Gilt dies auch für die von mir beschriebenen Regenerationsläufe?

Vielen Dank für eure Einschätzungen!

...zur Frage

Wann und wielange joggen um abzunehmen?

Also ich bin 1,76m, maennlich und wiege etwa 78 Kilo. Da ich das etwas zu viel finde, will ich gerne abehmen. Ich dachte da an joggen, da das ziemlich effektiv ist und ich das auch relativ gerne mag. Doch wie oft und wielange sollte ich in der Woche trainieren?

Danke ^^

...zur Frage

Halbe Stunde zügig Joggen

Was verändert sich beim Körper wenn man eine halbe Stunde schnell joggt??

...zur Frage

Was haltet ihr davon mit dem Kinderwagen zu Joggen ?

Ich würde gerne meine Kondition für das Klettern verbessern. Dazu würde ich gerne Joggen gehen. Ich bin auch dafür, dass mein Neffe der oft bei mir ist an die Luft kommt. Kann man das verbinden? Ist das gut für das Kind? Was haltet ihr vom Jogging mit Kinderwagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?