jeden tag liegestütze

4 Antworten

Wieviel Sport man schafft ist prinzipiell egal. Es gibt immer andere die besser sind und andere sind vielleicht schlechter. Ein Marathonläufer schafft vielleicht einen Marathon, toll, aber gegenüber einem Ironman Triathlon ist das ja nichts und die sehen wiederum als aus gegen Teilnehmer am Ultratriathlon etc. Wichtig ist: Anfangen, dran bleiben und besser werden. 3 Liegestütze ist doch ok. Mach immer 3 Serien, z.B. am ersten Tag 3 Liegestütze, Pause, 2 Liegestütze, Pause, 2 Liegestütze. Das kannst du jeden Tag machen. Du wirst sehen, nach einer Woche geht da schon mehr und in einem Monat kannst du schon 5 oder 6 am Stück. Denke langfristig, nicht in Tagen oder Monaten. In einem Jahr schaffst du 30/25/20, jede Wette. Mit dieser Einstellung kannst du jeden Sport betreiben, auch Ausdauersport. Da würde ich es mal mit schnell gehen und Fahrradfahren probieren. Zuerst 1 Kilometer, dann 2. Vielleicht schaffst du in ein paar Monaten schon ein Stück zu joggen. Dann kann man beginnen Strecken zu joggen und zu gehen und später die Joggingteile dann ausbauen. Ich hab es mit der Methode immerhin vom blutigen Anfänger zum 10fachen Marathonteilnehmer geschafft.

Man kann nicht an bestimmten Körperstellen gezielt Fett abnehmen. Man kann nur allgemein Fett abbauen mit Ausdauertraining. Liegestützen sind gut, wenn sie korrekt ausgeführt werden mit der richtigen Körperspannung ansonsten schadet man dem Rücken, wenn man "durchhängt".

Wenn du ins Fitnessstudio gehst, dann kannst du dir die Liegestützen sparen, denn es gibt genügend Übungen an Geräten wo du Brust, Schulter und Arme besser trainieren kannst als mit den Liegestützen. Um Körperfett zu reduzieren solltest du ein vermehrtes Ausdauertraining mit einbinden und dies mit einer Kalorienreduzierten aber ausgwogenen Ernährung kombinieren. Die Trainer im Studio sollten dich hier bestens beraten und dir auch einen entsprechenden Trainingsplan zusammenstellen können.

Was möchtest Du wissen?