Je schneller der Anlauf desto besser die Weitsprungleistung?

2 Antworten

Das Problem bei einer hohen Geschwindigkeit ist, dass man einen nur einen kleineren Absprungwinkel erreicht. Denn je höher die Anlaufgeschwindigkeit desto mehr Kraft muss aufgewendet um einen besseren Absprungwinkel zu erreichen. Und je flacher der Winkel ist desto kürzer springt man. Also ganz stimmt die Theorie dann odhc nicht.

Was die Sprungweite angeht, denke ich, spielt doch auch noch eine Rolle, "wie gut man das Brett trifft", wie die Reporter im Fernsehen immer sagen...Das heißt, kommt man beim Absprung mit dem Fuß optimal, komplett auf dem Brett auf, oder springt man ab, bevor dieser Fuß das Brett auch nur touchiert hat...

Was möchtest Du wissen?