Ist Thunfisch täglich gesund ... ? Wenn ja, warum ... ?

1 Antwort

Thunfisch ist auf Grund seiner Omegafettsäuren und dem Eiweißgehalt zwar gut geeignet aber wie Pooky schon schreibt steht er in Verdacht mit Schwermetall ( in dem Fall vermehrt mit Blei ) belastet zu sein. Blei im menschlichen Organismus aufgenommen lagert sich auf Dauer im Gehirn ab, was zu schweren Nebenwirkungen führt. Von daher würde ich Thunfisch mit Vorsicht geniessen. Es gibt neben dem Thunfisch noch andere gute Fisch-Eiweißquellen wie Rotbarsch zb. Darüber hinaus bieten sich Putenfleisch, Magerquark oder auch Harzerkäse als weiter hochwertige Eiweißquellen an. Sojaprodukte bieten gutes pflanzliche Eiweiß.

Zu viel Training in jungen Jahren schädlich? -Leichtathletik

Hi Leute,

1. in der Leichtathletik sollte man wie ihr bestimmt wisst ,in den jungen Jahren nicht so viel trainieren (max.5 Mal die Woche) ,damit man sich im Laufe der Jahre steigern kann und zu einem bestimmten Zeitpunkt ,sein volles Potenzial ausschöpft. Aber warum ist das so? Warum kann man nicht jeden Tag trainieren oder sogar zwei Mal täglich? Sagt mir bitte nicht man würde es nicht aushalten oder sich übertrainieren. Wird man denn nicht besser ,je öfter man trainiert? Die Kenianer trainieren doch auch 2-3 Mal täglich und sind über Jahre an der Spitze der Leichtathletik. Warum sollte man also nicht so sein wie die?

2. Wenn ihr mir das Obere begründen könnt, hoffe ich ihr könnt mir das folgende auch beantworten: Wenn ich 4 Mal wöchentlich zur Leichtathletik gehe ,ist es dann nicht gut an den freien Tagen seinen Oberkörper zu trainieren? Man trainiert ja nicht seine Beine ,sondern die Bauch/Rückenmuskulatur etc. Ich würde dann folglich täglich trainieren.Aber das Oberkörpertraining wird dann ja nicht so viel Einfluss auf meine Entwicklung in der Leichtathletik nehmen, oder?

Hoffe auf hilfreiche Antworten ;)

Werde den Thread in den nächsten Tagen mehrfach besuchen, um eventuell etwas an euren Antworten nachzuhaken.Wäre echt toll wenn ihr mir dann auch zurückschreiben könntet :D

Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Vegane Ernährungsplan um Gewicht und Muskelmasse aufzubauen?

Hallo, ich möchte schon seit langem auf die Veganer Ernährung wechseln. Nun ist bei mir die Situation so das ich Dünn bin und somit möchte ich Gewicht und Muskelmasse zulegen. Kann mich da jemand etwas führen?

Ich habe bereits mit Veganer Ernährung angefangen aber weil ich dünn bin, habe ich beschlossen doch wieder FLeisch auf die Speisekarte hinzufügen. Aber auch weil ich mir so unsicher war ob es Gesund war wie ich es gemacht habe und nicht richjtig wusste welche Stoffe mein Körper braucht.

Ich möchte nicht Vegan sein weil es Trend ist oder son bullshit. Und Ja mir un Tiere auch Leid. Aber der Hauptgrund ist einfach das es mir nicht Schmeckt und ich mich nicht gut fühle. Warum sollte ich ein anderes Tier essen wenn es doch so viel Nahrung auf dieser Welt gibt, welche für uns da ist.

Ebenso weiß ich das viele Sportler Vegan leben weil es eben Energie gibt etc.

Also zu mir. Ich esse Momenten viel. Viel Früchte, viel Gemüse, viele Nüsse, viel Fleisch. Nehme aber nicht zu oder zumindest denke ich es. Ich bin M20 ca. 185cm groß und wiege 70kg.

Ich möchte einen Ernährungsplan erstellen mit allen Stoffen die mein Körper Braucht. Erzählt mir nichts davon das mein Körper fleisch braucht... tut es nicht.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?