Ist Thaiboxxen was für mich? Meinungen bitte.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey =) Naja, Thaiboxen ist nicht ganz Kickboxen... Im klassischen Vollkontakt Kickboxen darf man mit Fäusten schlagen und auch Kicken... Im Thaiboxen darf man auch mit Ellenbogen sowie Knien schlagen, außerdem auch ist das Klinchen erlaubt. Dazu kommen noch die Lowkicks (Kicks mit dem Schienbein auf die Oberschenkel). Nach 8 Jahren Amateur Boxen habe ich vor 6 Jahren zu Thaiboxen gewechselt. Ist wirklich eine tolle aber auch sehr anspruchsvolle Kampfsportart. Die Verletzungen passieren natürlich auch ab und zu. Was du noch ausprobieren könntest ist K1, ist auch ähnlich wie Thaiboxen, bloß da darf man die Ellenbogen nicht einsetzen, auch klinchen ist nicht erlaubt. Ist ein Vorteil, meiner Meinung nach, da ein Schlag mit dem Ellenbogen ist fast immer ein Cut, aber es kommt natürlich drauf an, ob du es wirklich aktiv machen willst, auch mit Sparring und Wettkämpfen oder nur für sich ;-) Da passiert natürlich nicht so viel =) VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kickboxen ist eine gute Idee oder vielleicht auch Karate. Von Thaiboxen hörte ich viele blutige Geschichten. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat sehr grosse Aehnlichkeiten mit Kickboxen. Probiere es aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?