Frage von zysterian, 54

Ist Sport mit einem Cochlea Implantat möglich?

Kann man nachdem einem ein Cochlea Implantat eingesetzt wurde noch Sport betreiben? Ich kenne mich jetzt nicht so mit dem Stand der Technik auf diesen Gebiet aus, aber die Erschütterungen bei einigen Sportarten oder etwas das Schwitzen, ganz zu schweigen von Wassersportarten, müssten doch einen Einfluss haben. Radfahren müsste ja zum Beispiel noch gehen, bei Mountainbike bin ich mir da nicht mehr so sicher. Kann mir vielleicht jemand berichten ob man trotzdem noch einen Großteil der Sportarten machen kann oder wie sieht es aus, ist es überhaupt möglich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von colouredblue, 40

Das kann man prinzipiell mit JA beantworten, aber es gibt beim Sport durchaus auch Einschränkungen, mein Cousin selbst trägt ein Cochlear Implantat und ist auch sehr sportlich. Radfahren und Wandern und all das würde ich sagen geht ohne Probleme, bei Wassersport muss man sehen wie man das Implantat schützen kann, sowas geht auch und aufpassen sollte man lediglich bei Kampfsportarten, wo es sein könnte, dass man einen Schlag gegen den Kopf bekommt. So würde ich das jetzt mal grob definieren.

Fragst du denn, weil es dich selbst betrifft oder jemanden aus deinem Verwandtenkreis? Wichtig ist es sich umgehend zu informieren, aber das würde ja auch die Klinik tun, bei welcher man den Eingriff eventuell vornehmen lassen würde. Zudem gibt es viele Verbände die Ansprechpartner sind, Selbsthilfegruppen und ähnliches lassen sich sicher auch finden.

Kommentar von zysterian ,

Nein ich informiere mich nur weil es sein kann, dass ein guter Freund mit dem ich viel unternehme und auch viele Radtouren mache ein Implantat bekommt, das Hörgerät reicht bald nicht mehr aus, es wird eben immer schlechter.

Ich habe mir nur gedacht es könnte ein Problem werden mit dem Schweiß, kann ja sein, dass dadurch etwas kaputt geht. Aber wenn man einen Schutz dafür hat wird das dann wohl schon gehen. Da wird es wahrscheinlich schon Zubehör geben was in Richtung Schutz geht?

Kommentar von colouredblue ,

Da solltest du dir keine Sorgen machen, wie gesagt die Implantate sind bereits so weit entwickelt, dass eben Sport auf jeden Fall möglich ist, es soll ja auch die Lebensqualität erhalten bleiben.

Es gibt ganz viel Zubehör, in allen Richtungen wenn man denn so will, auch Hilfen, die zum Beispiel das Telefonieren verstärken oder das Hören in Konferenzräumen etc. Da wird weit gedacht und vieles auch immer wieder weiter entwickelt.

Kommentar von zysterian ,

Gut zu wissen danke dir!

Sind da alle Modelle und Hersteller gleich gut geeignet oder gibt es da auch Unterschiede und man sollte sich da das jeweils geeignete Implantat für seinen Gebrauch auswählen? Also gibt es da so etwas wie, ein robustes für Sportler, ein anderes für Musiker, usw.?

 

Kommentar von colouredblue ,

Es gibt verschiedene Hersteller und eben auch Unterschiede, das ist ganz klar, ich kann nur von Cochlear berichten, den ich bereits genannt habe, der ist auch weltweit führender Hersteller. Das spricht schon mal für sich, welches Implantat aber genau geeignet ist, das entscheidet ja zum einen der Arzt bzw. die körperliche Eignung. Natürlich gibt es auch schon Implantate, mit welchen man schwimmen kann und generell viel Zubehör, zum verstärken von Telefongesprächen etc.

Kommentar von zysterian ,

ok das heißt dann wohl viele Infos sammeln und selbst die Unterschiede der jeweiligen Hersteller und Modelle herausfinden damit man dann mit einer Auswahl zum Arzt gehen kann und der dann vielleicht auch etwas dazu sagen kann.

Glaubst du kann da ein Verein für Schwerhörige auch weiterhelfen? Also wo man sich dann persönlich mit Menschen austauschen kann, die werden dann wahrscheinlich am besten wissen was es benötigt und auf was man achten sollte.

Antwort
von MarcelYAST, 42

Frag am besten deinen Arzt 

Sicher ist sicher 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten