Ist Sojaprotein jetzt doch gut geeignet um den Muskelaufbau zu fördern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sojaprotein ist wohl das billigste Protein und wird daher häufig anderen Proteinenmischungen zugefügt. Da Soja sehr in der Diskussion steht (Phytoöstrogene, die sich negativ auf den Testosteronspiegel auswirken, pflanzeneigene Fraßgifte, sog. "Antinutrienten" zum Schutz der Pflanze und einiges mehr), meide ich Sojaprodukte. Reines Whey mag ein paar Cent teurer sein, hat aber gegenüber Soja eine überlegene biologische Wertigkeit. Bei Soja fehlt zudem fast gänzlich die essentielle Aminosäure Methionin. Die muss dann extra zugeführt werden, was den Preisvorteil dann auch schon wieder wett macht. Seltsam auch, dass viele, die Sojaprotein loben, auf ihren Seiten einen Shop haben, der Sojaprotein vertreibt. Oder Sportzeitschriften, die einen Artikel machen, und dann entspr. Werbung enthalten.

Ich habe selber den Artikel aus Muscle&Fitness gelesen, dass Sojaproteine fast genauso wertvoll seien sollen. Bin darauf auch gleich in den nächsten Drogeriemarkt gegangen und habe mir eine kleine Packung geholt. Ich bin der meinung das es nicht sehr Effektiv ist. Es konnte daran gelegen haben, dass ich mich in der Einnahmezeit anders Ernährt habe, aber wo ich angefangen habe wieder ohne Soja zu trainieren, und es gab Erfolge. Ich nehme es jetzt nicht mehr, aber wie gesagt, es kann an der Ernährung gelegen haben.

Im direkten Vergleich hat Tierisches Eiweiß eine etwas höhere Wertigkeit als Sojaprotein. Es wird im Körper auch einen kleinen Tick besser aufgespalten. Doch das kannst du im Endeffekt vernachlässigen. Im Gegensatz zu vielen früheren Äußerungen bedeutet dies keinesfalls das Sojaprotein schlecht oder Minderwertig ist. Viele Laktoseallergiker kommen hier mit Sojaprotein bestens klar. Auch viele Nichtallergiker greifen teilweise auf Sojaproteine zurück.

Hi ich kenne nicht unbedingt die neusten Studien, meine aber, dass Sojaprotein praktisch genau so gut zum Muskelaufbau geeignet ist. Es wird ja von einigen Milchallergikern und Sportlern mit Hautproblemen erfolgreich eingesetzt.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit reinem Ei-Protein gemacht. Es hat eine hohe Biologische Wertigkeit (124) und es lagert kein Wasser ein.

Was möchtest Du wissen?