Ist Sojaprotein jetzt doch gut geeignet um den Muskelaufbau zu fördern?

3 Antworten

Sojaprotein ist wohl das billigste Protein und wird daher häufig anderen Proteinenmischungen zugefügt. Da Soja sehr in der Diskussion steht (Phytoöstrogene, die sich negativ auf den Testosteronspiegel auswirken, pflanzeneigene Fraßgifte, sog. "Antinutrienten" zum Schutz der Pflanze und einiges mehr), meide ich Sojaprodukte. Reines Whey mag ein paar Cent teurer sein, hat aber gegenüber Soja eine überlegene biologische Wertigkeit. Bei Soja fehlt zudem fast gänzlich die essentielle Aminosäure Methionin. Die muss dann extra zugeführt werden, was den Preisvorteil dann auch schon wieder wett macht. Seltsam auch, dass viele, die Sojaprotein loben, auf ihren Seiten einen Shop haben, der Sojaprotein vertreibt. Oder Sportzeitschriften, die einen Artikel machen, und dann entspr. Werbung enthalten.

Ich habe selber den Artikel aus Muscle&Fitness gelesen, dass Sojaproteine fast genauso wertvoll seien sollen. Bin darauf auch gleich in den nächsten Drogeriemarkt gegangen und habe mir eine kleine Packung geholt. Ich bin der meinung das es nicht sehr Effektiv ist. Es konnte daran gelegen haben, dass ich mich in der Einnahmezeit anders Ernährt habe, aber wo ich angefangen habe wieder ohne Soja zu trainieren, und es gab Erfolge. Ich nehme es jetzt nicht mehr, aber wie gesagt, es kann an der Ernährung gelegen haben.

Im direkten Vergleich hat Tierisches Eiweiß eine etwas höhere Wertigkeit als Sojaprotein. Es wird im Körper auch einen kleinen Tick besser aufgespalten. Doch das kannst du im Endeffekt vernachlässigen. Im Gegensatz zu vielen früheren Äußerungen bedeutet dies keinesfalls das Sojaprotein schlecht oder Minderwertig ist. Viele Laktoseallergiker kommen hier mit Sojaprotein bestens klar. Auch viele Nichtallergiker greifen teilweise auf Sojaproteine zurück.

Mythos Protein - wie viel braucht man wirklich zum Muskelaufbau? Und wie viel pro Mahlzeit?

Hey Sportsfreunde!!

Es kursieren so viele unterschiedliche Aussagen, Theorien, Behauptungen und Studien rund um das Thema Eiweiß und Muskelaufbau. Ich kenne mich gar nicht mehr aus und wollte mal nachfragen, wie viel man eurer Meinung wirklich für Muskelaufbau braucht, wie viel Eiweiß (g je kg Körpergewicht) ihr zu euch nehmt und wie eure Fortschritte aussehen. Stimmt es, dass man minimum 2g Protein je KG Körpergewicht braucht?? Und entspricht es auch der Wahrheit, dass der Körper je Mahlzeit nur 30g Protein aufnehmen und verwerten kann?? Manche sprechen von 30g, andere von 40g - oder ist das ganz egal??

Ich fress nämlich grad nur noch proteinreiches Zeug 4x am Tag zu je etwa 30g Protein und nehme momentan bevorzugt an Fett zu weil ich halt kein Obst mehr essen kann und nur aufs Eiweiß achte und eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag statt auch mal aus Obst ständig aus entweder 500g Fruchtquark (Magerstufe) besteht oder aus 1 L Milch (ebenfalls fettreduziert)... ich lebe vegetarisch also fallen Pute & Co weg...

Trainieren tue ich arbeitszeitbedingt vormittags von Mo - Do.

...zur Frage

Kryolipolyse bei Reiterhosen?

Hallo liebe Community,

ich leide seit meiner Kindheit an Reiterhosen und kriege die nicht weg. Ich bin sehr sportlich und ernähre mich auch ganz gut, so dass das Resultat eigentlich ganz gut ist. Habe eine sportlich Figur und fühle mich ganz wohl. Das einzige was mich wirklich stört sind meine Reiterhosen.

Habe jetzt von einer Behandlung mit Eis gelesen. Ist wohl sowas wie eine Fettabsaugung, nur halt ohne Nadeln und OP. Heißt in der Fachsprache Kryolipolyse.

Kennt sich jemand damit aus und kann mir vielleicht ein paar Erfahrungen mitteilen?

...zur Frage

Sprinttraining geeignet ?

Hallo, ich heiße Tom, bin 16 Jahre alt und spiele Fußball. Schon dort habe ich von Freunden gehört, dass ich nicht der langsamste bin. Vor kurzem haben wir dann in der Schule Leichtathletik gehabt und ich kam beim 100 meter Sprint auf 11.5 sekunden. Auch bei den anderen Versuchen rannte ich unter 12 sekunden. (Nicht richtig aufgewärmt und nur Fußball als Training gehabt.) Jetzt habe ich mir überlegt das etwas zu fördern und würde gern von euch wissen, was ich da so trainieren/machen kann um noch bessere Zeiten zu Laufen. Sollte ich es fördern oder ist es ganz normal für mein Alter und sollte nichts tun ? Was meint ihr ?

Schonmal Danke :) Tom

...zur Frage

Zunehmen - Ich kanns einfach nich!

So, da ich mir hier schon öfters beholfen wurde setz ich mal wieder eine Frage hierrein! Ich mach jetzt seid ziehmlich genau 4 Monaten Muskeltraining, als zweiersplit, auf Muskelaufbau ausgelegt. Obwohl ich durchaus Veränderungen am eigenen Körper wargenommen habe, dh. von der Hühnerbrust zu einer geringen Basis, musst ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich in den gut 4Monaten gerade MAXIMAL 1kg ( von 10kg auf 71kg) zugenommen hab, wobei ich bewusst VIEL eiweißhaltige Nahrung zu mir genommen habe, dh. Fleisch,Milch,speisequark,nüsse....

Leider Gottes war der Muskelaufbau mein eigentliches Ziel, aber man könnte diese noch immeranhaltende "Mission" als fast gescheitert bezeichnen. Jetzt frag ich mich ob ich mir so ne Büchse Eiweißpulver besorgen soll um die Eiweißration etwas anzukurbeln. Möchte nicht zum Schrank werden, aber mein aktuelles Traumgewicht liegt so zwischen 80 und 85 kg. Das wäre eine Differenz von 10-15kg. Lässt sich das mit Proteinshakes gut regeln oder gibt es bessere Gründe davon abzuraten? Was meint ihr?

(im Anhang n Bild, wo ich die Muskulatur aber nicht angespannt hab!;) ) mfg Arbter

...zur Frage

Mit welchen Übungen kann ich mich auf das Snowboarden vorbereiten?

Ich werde im Februar einen Snowboard-Urlaub machen und dafür hätte ich mich ganz gerne mit ein paar Übungen fit gemacht. Kennt ihr Übungen, die speziell für das Snowboarden geeignet sind? Oder kann ich auch ganz normale Skigymnastik machen?

...zur Frage

Ab wann stellt sich der sog. Runners High ein?

Ich habe neulich von einem Bekannten gehört, dass sich der Runners High erst nach einer Marathon-Belastung einstellt. Alle anderen Glücksgefühle kämen nur durch das gute Gefühl des Bewegens. Ist da was dran? Kennt hier jemand Studien? Ich hab nämlich auch die Antwort auf eine Frage zu Runners High gelesen und meinem Bekannten berichtet, aber er bleibt steiff und fest bei seiner Meinung...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?