Ist Ski fahren schlecht für die Knie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe noch eine kleine Ergänzung: es gibt eine Technik, mit der Knieschonend gefahren wird. Die ABS-Technik von Ernst Garhammer (einer der legendären Garhammer Freestyle-Brüder). Hierbei wird der Schwung über Andrehen-Beugen-Strecken ausgeführt, wobei die Kniewinkel- und positionen "schonend" sind. Du wirst mit dieser Technik sicherlich nicht Weltmeister (so wie Fuzzy Garhammer), aber es funktioniert bis auf ein mittleres/hohes Niveau sehr gut. (Infos gibt's hierzu sicher irgendwo im Netz ..und auch Kurse)

Beste Grüße

Beckflip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob eine sportart gesund ist oder nicht, hängt immer von der intensität, dem trainingszustand und der vernunft, mit der sie betrieben wird ab. eine gut trainierte oberschenkel- und rumpfmuskulatur hilft auf jeden fall, die belastung für die knie zu verringern. wenn man das tempo dem eigenen fahrkönnen und den pistenverhältnissen anpasst und auch nur so lange fährt, wie man die bewegung noch technisch sauber ausführen kann, dann ist der gesundheitliche nutzen höher einzuschätzen als die verletzungsgefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon was dran, aber auch hier kommt es auf die Dosis, das Tempo und den Untergrund an. Wenn Du viele Buckelpisten fährst ist das sicherlich nicht so gut für die Knie. Und wenn man schon Beschwerden hat sollte man es vielleicht auch lieber bleiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir es mal so: Es gibt bessere Sportarten um seine Knie zu schonen! Beim Ski fahren ist man die ganze Zeit über in einer leichten Hockposition. Das geht zum einen total auf die Oberschenkelmuskulatur und zum anderen auf die Knie. Außerdem kann man sich bei einem Sturz leicht ein Knie verdrehen oder so. Ich denke aber, dass zum Beispiel Snowboard fahren auch nicht der beste Sport ist, wenn man seine Knie vor allem Bösen schützen möchte :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, skisport ist halt einer der sportarten mit dem höchsten risiko für schwere knieverletzungen. egal ob selbst- oder fremdverschuldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ski fahren . Nur den Hügel hinter dem Haus runter oder vereiste Gletscher ? Irgendwo dazwischen ist die Grenze . Bei genügend Verständnis und vernünftiger Ausführung ist das alles kein Problem .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?