Ist Schwimmen oder Fitness besser?

3 Antworten

Hi,

man kann nicht gezielt nur an bestimmten Stellen abnehmen. Der Körper entscheidet, wo er Fett einlagert und wo er es wieder reduziert.

Abnehmen erfolgt in erster Linie durch eine Ernährungsumstellung - am besten in Verbindung mit Sport. Wenn Du Dich beim Abspecken nur auf den Sport beschränken willst, so müsstest Du Dich fast jeden Tag intensiv mindestens eine Stunde lang bewegen – und zwar intensiv! Zur Erinnerung: Um 1 kg Fett abzuspecken bedarf es 7.000 kcal! Selbst, wenn Du nun wirklich jeden Tag so intensiv trainierst, dass Du dabei 700 kcal verlierst, würde es 10 Tage dauern, bis dies mit 1 Kilo (!) auf der Waage zu Buche schlägt. Viele machen dann auch noch den Fehler, dass sie die Energie, die sie beim Sport verbrauchen hoffnungslos überschätzen. Und dann nimmt man u.U. noch nicht einmal an den Stellen ab, an denen man eigentlich möchte ;-)

Ob für Dich das Training im Fitness-Studio oder Schwimmen effektiver ist, musst Du selber wissen. Wähle die Sportart, die Dir mehr Spaß macht. Für schöne stramme, leistungsstarke Oberschenkel hast Du natürlich im Fitness-Studio mehr Möglichkeiten.

Gruß Blue

Man sollte beides machen, so ist es am besten..

Das spielt aus zwei Gründen keine Rolle: 1. nimmt man nur durch angepasste Ernährung ab und 2. schmilzt das Fett da zuerst wo du genetisch prädestiniert bist. Es kann also sein, dass du am Oberschenkel zuletzt abnimmst.

Durch Sport abnehmen ohne großartig Muskelmasse aufzubauen??

Ich bin seit geraumer Zeit dabei abzunehmen. Bisher hab ich auf kalorienreduziertes essen gesetzt. Allerdings hab ich gemerkt das meine haut ganz schön erschlafft. Ich möchte Sport machen, um besser abzunehmen und meine haut zu straffen. Aber ich hab schon öfter gehört das wenn mans zu viel macht man genau das gegenteil bewirkt und durch die Muskeln die man aufbaut der Körper eher korpulent als schlank aussieht! Und das ist genau das, was ich vermeiden will!

Also, wie kann ich sport wie Joggen, Trampolin, Schwimmen und ähnliches machen, ohne großartig zu viel Muskeln aufzubauen? Worauf muss ich achten?

Ich nehme im Moment täglich um die 900kcal zu mir. Viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Danke schonmal für antworten! :-D

...zur Frage

Ausgleich zum Krafttraining?

Hallo Community,

erstmal ein paar Infos zu mir: 1,86 cm, 111 kg, 10 Jahre gar kein Sport.

Seit gut einem halben Jahr besuche ich 3x die Woche ein Fitnessstudio. Mit wie ich meine relativ gutem Erfolg. Mein Augenmerk liegt auf dem Kraftzuwachs und natürlich auch dem Fettabbau. Bisher hab ich es so gemacht das ich etwa 20 Minuten auf dem Crosstrainer war und anschließend mit dem Training begonnen haben. Jetzt habe ich aber gelesen es wäre besser eine Extra Ausdauereinheit einzulegen.

Wie sinnvoll wäre folgendes:

Mo: Krafttraining ---- Die: Schwimmen ---- Mit: Krafttraining ---- Do: Schwimmen ---- Fr: Krafttraining ---- ?

Wäre Laufen oder Fahrradfahren effektiver? Also meine Erfahrungen was das Laufen angeht sind eher bescheiden. Auf dem Laufband quäle ich mich übelst. ;) Scheint meiner Meinung nach nicht meine Sportart zu sein.

Habt ihr alternative Vorschläge?

Im Grunde möchte ich einen sichtbaren Muskelzuwachs aber auch die Ausdauer nicht aus den Augen verlieren.

Ich danke euch schonmal für Antworten und Anregungen.

Gruß Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?