Ist Schwimmen im Meer gesünder als in normalem Wasser bei uns?

Bilduntertitel eingeben... - (Gesundheit, schwimmen, gesund)

3 Antworten

Ich habe Schuppenflechte (Hautkrankheit) und nehme regelmäßig Bäder in Salz aus dem toten Meer (Meer mit dem höchsten Salzgehalt). Das hilft mir sehr. Deshalb glaube ich, dass es etwas mit dem Salzgehalt des Wassers zu tun hat und daher für die Haut gesünder ist im Meer zu baden.

Ja, kann den beiden nur zustimmen. Wenn man davon ausgeht, das der See und das Meer ganz sauber ist, dann ist durch das Salzgehalt das schwimmen im Meer für die Haut sehr gesund. Man sollte sich allerdings nicht in der Sonne trocknen lassen, da ist das Salz wieder eher schädlich für die Haut. Auch für die Schilddrüse ist die Meerluft gut. Aber es gibt auch Moorseen, die auch eine sehr gesunde Wirkung haben.

Wie von der anderen schon geschrieben wurde kommt es immer auf die jeweilige Qualität der Gewässer an. Das Meer hat gegenüber einem See/Fluß einen höheren Salzgehalt. Dieser Salzgehalt ist jedoch von Meer zu Meer unterschiedlich. Das tote Meer hat hier den höchsten Salzgehalt mit fast 28% Salzgehalt. Hier beeinflußt der Salzgehalt die Tragfähigkeit so das du im Toten Meer ohne das du dich bewegen mußt an der Oberfläche bleibst. Das Salz im toten Meer hat eine auf die Haut heilend wirkende Eigenschaft. Es wird oft zu Therapiezwecken bei Neurodermitis oder Schuppenflechte eingesetzt. In den übrigen Meeren ist der Salzgehalt nicht so hoch und setzt sich auch aus anderen Kristallen zusammen. Die heilende Wirkung ist hier eher weniger gegeben. Seen und Flüsse haben einen sehr geringen Salzanteil. Vom Schwimmen her eignen sich Seen sowie auch das Meer gleichermassen gut, wobei man natürlich auch den Aspekt der Sauberkeit im Blickwinkel haben sollte. In einem stark verschmutztem See würde ich nicht schwimmen da sich hier schädliche Bakterien/Keime befinden können die deine Gesundheit angreifen.

Schwimmen ohne Schwimmbrille?

Kann man auch ohne Schwimmbrille längere Distanzen schwimmen? Hab´ schon 3 Schwimmbrillen probiert und keine passt so richtig! Versuchte deshalb am See ohne Brille zu schwimmen und hab auch unter Wasser die Augen öfters offen gehalten! Ging egentlich beim schwimmen sehr gut hatte aber danach einen etwas milchigen Blick! Zu starke austrocknung der Augen? Was meint ihr? Besten Dank im Voraus! lg

...zur Frage

Schwimmtipps gesucht / Wasser schlucken beim Kraulschwimmen

Meine Kraultechnik ist nicht besonders hoch aber es reicht um mal nen 1000er in der Halle oder ruhigen See zu schwimmen. Problem ist aber bei mir bei mir wenn das Wasser stark aufgewühlt ist. Triathlon Massenstart oder starker Wellengang etwa. Problem dann ist das ich sehr viel Wasser verschlucke, soviel das ich irgendwann gar nicht mehr richtig atmen kann. Hat jemand Trainingstipps oder was man machen kann um das zu verbessern?

...zur Frage

Beim Schwimmen - mehr Auftrieb im 50m Becken als im 25m Becken?

Das große Freibad hat nun geschlossen ... beim Wechsel ins 25m Becken, in dem man stehen kann.... liege ich nun "gefühlt" tiefer im Wasser. In einem See hab ich das Gefühl noch besser im Wasser zu liegen.Eine gute Wasserlage ist essentiell für jeden Schwimmer.

Meine Frage: Steht die Wassermenge in einem Bezug zur Auftriebskraft?

...zur Frage

Schleimbildung im Hals beim Kraulschwimmen im See?

Hallo liebe Leute.

Ich hatte heute beim Schwimmtraining im Freistil im See während dessen eine Schleimbildung im Hals/Rachenbereich, was mich zwischendurch etwas irritiert hat. Ich bin erst seit ein paar Monaten aktiv im Triathlon-bzw. Schwimmtraining und von daher noch Anfänger im (Kraul-)Schwimmen. Ich vermute deshalb, dass es etwas mit meiner Atemtechnik zu tun hat, ich schlucke ab und zu immer Wasser und das sich sammelnde Wasser in der Nase (ich kann am besten durch den Mund unter Wasser ausatmen) zwingt mich dann zu einer Kraulpause und ich muss den Schwimmstil wechseln. Vielleicht was ja jemand von euch mehr bzw. hat ein paar Tips für mich.

Mit sportlichen Grüßen!

...zur Frage

Hat das Wetter Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit?

Guten Abend :)
Kann es sein dass das Wetter auch Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit hat?An manchen Tagen, wenn z.B. ein Wetterumschwung ist fühle ich mich beim Training voll schlecht und ich komme überhaupt nicht vorwärts, an anderen Tagen hingegen wenn es z.B. richtig schön Wetter ist geht es mir voll gut!
Weiß da jemand genaueres drüber?Würde mich sehr interessieren!
Vlg Kristina

...zur Frage

Beim Schwimmen gehen meine Beine dauernd "unter"!?

Hey :)
War gestern und vorgestern bei dem schönen Wetter am See, und bin auch etwas geschwommen. Dabei habe ich wieder bemerkt, dass ich beim Schwimmen nicht gerade im Wasser liege, sondern meine Beine irgendwie dauernd nach unten fallen...ich schwimme als mehr nach oben als vorwärts (bildlich gesprochen).
Woran liegt das und wie kann ich das ändern?
Lg, Lucia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?