Ist schwimmen gut gegen Osteoporose?

1 Antwort

Nicht gegen, denn allein durch Schwimmen heilt keine Osteoporose. Aber Bewegung ist ein therapieunterstzützendes Begleitprogramm. Bei j e d e r Bewegung (also auch beim Schwimmen) üben die Muskeln einen Reiz auf die Knochen aus, so dass der Knochenaufbau aktiviert wird. Durch diese Beanspruchung nimmt die Knochenmasse zu (wie die Muskelmasse). Ohne Training kommt es zum Abbau von Knochen- und Muskelmasse. Kräftige Muskeln sind außerdem wichtig, um eine gute Körperhaltung zu ermöglichen, das Gleichgewicht und die Beweglichkeit zu verbessern und Stürze zu vermeiden. Überanstrengungen sind zu vermeiden. Geeignete Sportarten für Osteoporose-Patienten sind: z.B. Wandern und schnelles Gehen, Skilanglauf, S c h w i m m e n , Tanzen. Gruss. ND

Kann man Schwindelfreiheit trainieren?

Auf schmalen Pfaden und an ausgesetzten Wegstrecken habe ich Probleme mit dem Blick in die Tiefe und fühle mich unsicher. Nun möchte mein Freund mit mir einen Klettersteig gehen und meint, dass man durch fleissiges Üben gegen solche Schwächen immun wird. Hat er recht?

...zur Frage

Schwimmen: latissimus dorsi

Als ehemaliger kampfsportler (Judo), Turner und Leichtathlet bin ich in letzter Zeit zum Triathlon gewechselt. soweit so gut. Das schwimmen funktioniert eigtl recht gut, ich hab nur das Problem im schulterbereich nicht sehr beweglich zu sein. Vor allem nach ein paar intensiveren Trainingseinheiten bekomm ich dir arme kaum mehr in eine ordentliche Streckung, der latissmus wird zu einem faustgroßen Knödel. Ich Hab aber lange nicht das Gefühl muskulär müde zu sein. Das schwimmen soll ja auch verglichen mit anderen Sportarten imho muskulär gar nicht so intensiv sein und ich werd ja nicht schneller indem ich die arme noch schneller durchziehe und -drücke sondern durch eine schöne Streckung. Nur geht das halt mit hypertrophen lat etwas schwierig...

Welche Möglichkeiten hab ich außer dauernd zu dehnen?

...zur Frage

wie viel minuten sollte man schwimmen zur verbesserung der grundlagenausdauer ?

da ich in letzter zeit häufig probleme mit meinem schienbein habe, werde ich jetzt für einenn gewissen zeitraum auf schwimmen umsteigen anstatt laufen zu gehen. ich laufe häufig 45-1 stunde im mittleren tempo zur verbesserung der grundlagenausdauer. wie viel minuten muss ich dann also schwimmen um den gleichen effekt zu erzielen ? denke mal weniger oder ? hat schwimmen trotzdem positive effekte auf meine ausdauer beim laufen, oder wird was ganz anderes trainiert und es bringt mir nicht viel ?

...zur Frage

Wie ist Schwimmtraining effektiver, auf Zeit, oder auf Distanz?

Ich möchte etwas mehr zum Schwimmen gehen und daher bräuchte ich ein paar Hilfen zum Schwimmtraining. Bisher versuche ich immer einen Kilometer am Stück zu schwimmen. Ist das gut so? Oder wäre es effektiver, wenn ich mir anstelle des Distanz-Zieles ein Zeit-Ziel setzen würde?

...zur Frage

Vibrationstraining für Osteoporosepatienten gut, oder schlecht?

Wie sieht es denn mit Osteoporose und Vibrationstraining aus? Ist es für Osteoporosepatienten eher gut, oder schlecht? Oder hat es keinerlei Einfluß auf den Verlauf der Krankheit?

...zur Frage

wie kann man am besten seine schnellkraft trainieren?( sprint)

man hat mir geraten eher meine schnellkraft zu trainieren, weil ich schon recht gut gebaut bin! und jetzt brauche ich noch ein paar tipps!=) danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?