Ist Schwimmen bei Übergewicht gut zum Abnehmen ?

2 Antworten

Fettabbau hat nichts mit Schwitzen sondern mit Kalorien verbrennen zu tun. Schwimmen ist wie alle anderen Ausdauersportarten hervorragend geeignet um Kalorien zu verbrennen wenn es mit der entsprechenden Intensität ausgeübt wird. Darüber hinaus hat Schwimmen den Vorteil das der Körper während der Beanspruchung vom Wasser getragen wird. Es ist also recht Gelenk und Wirbelsäulenschonend. Kombiniert mit einer ausgewogenen Ernährung und einer etwas reduziertzen Kalorienaufnahme kannst du hierüber auch ganz gut dein Körperfettgehalt reduzieren.

hi war auch mal übergewichtig.105kg mit körpergröße 1,70. Ein Jahr und mein Körper war härter als stahl. (Waschbrettbauch). Kanns nur empfehlen. liebe grüße

Freundin beim Abnehmen helfen 2

Hi,

Ich helfe gerade meiner Freundin beim Abnhemen, habe hierzu auch schonmal eine Frage gestellt. Im Juli wog sie bei einer Größe von 178 cm, noch 107 Kilo. Mittlerweile sind wir bei 90 Kilo angekommen, sprich noch mindestens 12 Kilo müssen weg.

Sie isst am Tag zwischen 1200 und 1400 Kalorien, was zwar eigentlich zu wenig ist, aber durch einige Lebensmittelunverträglichkeiten, und Erkranungen geht zur Zeit leider nicht mehr, bzw. es ist mit dem Arzt so abgesprochen, bis wir genaueres wissen. In den letzten Wochen hatte sie auch keine Mangelerscheinungen, sie ist top fit und da wir ihre Ernährung umgestellt haben, hat sie auch nie Hunger.

Wir haben jetzt mit joggen angefangen, obwohl sie nie Sport gemacht hat, bzw. schon lange nicht mehr, läuft sie ohne Probleme 30-40 Minuten durch. Jedoch ist es nun so, dass sie nicht mehr abnimmt. Das Gewicht bleibt gleich bzw. wird sogar manchmal mehr. Außer wenn wir mal 2 Tage nicht joggen gehen, dann hat sie auf einmal 1 Kilo weniger auf Waage. Nun ist meine Frage, ist das normal? Hatte das jemand von euch schon? Sie ist leider eine Person die sowas leicht frustriert und die dann gleich wieder aufgeben will, weil sie ja nichts abgenommen hat, obwohl sie 5-6 Mal die Woche 30 - 40 Minuten joggen geht.

Ihr Grundumsatz ist zur Zeit bei etwa 1900 Kalorien, + Joggen sind dass dann 2300 - 2400 Kalorien. Sie isst nur 1200 - 1400 am Tag sprich sie spart locker 1000 - 1200 Kalorien am Tag ein, da müsste doch was runter gehen. Liegt es nun am Sport, findet da eine Umstellung statt oder habt ihr eine andere Idee an was es liegen könnte?

...zur Frage

Wie laufe ich einen Gegenspieler an beim Fußball ?

Wie laufe ich einen Gegenspieler an beim Fußball, wenn dieser in Ballbesitz ist ? Und ich ihm den Ball abnehmen möchte.

Ich habe mal gehört, dass es da einen bestimmen seitlicn Anlaufweg gibt, genaueres weiß ich aber nicht.

Danke für Erklärungen

...zur Frage

Wie finde ich „meine“ Geschwindigkeit beim Jogging ??

Ich bin ein wenig unschlüssig wie ich die richtige Geschwindigkeit beim Jogging finde. Angefangen hat es damit, dass ich mit einem Freund laufen war und der meinte ich würde viel zu schnell laufen und ich solls mal mit ner Pulsuhr versuchen die Geschwindigkeit zu halten. Hab das dann versucht und bin im Bereich 60%-70% gelaufen, hatte allerdings relativ schnell immer wiederkehrende Seitenstiche zur Folge. Naja jetzt hab ich die Pulsuhr wieder gelassen und bin ein wenig verwirrt. Eigentlich ist diese „Laufgeschwindigkeit in Abhängigkeit von Herzfrequenz“-Sache doch nur was für Leute die explizit Abnehmen möchten, ich lauf mehr aus Spaß insofern ist es doch egal oder nicht ?

...zur Frage

Ich bin unsportlich trotz Training. Was soll ich nur machen, damit ich sportlich und schlank werde?

Ich bin weiblich 15 und laufe seit 6 Monaten 3 mal die Woche um sportlicher zu werden und auch um abzunehmen. Trotzdem bin ich nicht besonders gut, aber dachte bislang immer dass das reicht. War mit meinem kleinen Bruder (12) der Fußball spielt, allerdings auch noch deutlich dünner ist als ich, im wald joggen und wir sind teilweise auch etwas schneller gelaufen und dann meinte er bei dem Tempo ist es klar, dass ich keine großen fortschritte mache, obwohl das Tempo für mich schon höher war als normalerweise. Ich hatte eigentlich mal gehört, dass man eher langsam und moderat laufen sollte und dann meinte er ich wäre einfach nur lahm und man sollte mich mit einer peitsche durch den wald jagen, damit ich mich wenigstens mal anstrenge. Was soll ich machen, wenn mich selbst mein kleiner bruder unsportlich findet?? ich hab so viel trainiert und hab auch schon abgenommen!!

...zur Frage

Training - Kajak - Schwimmen - Muskelaufbau - Fragen :)

Hallo,

ich bin 16 Jahre alt und wiege 70 Kilo. Ich möchte in Zukunft Padeln gehen, bzw. Kajak fahren gehen. Für jeden der den Unterschied zwischen Kajak und Kanu nicht kennt: Im Kajak sitzt man alleine und hat nur EIN Paddel womit man sich vortbewegen muss.

Meine Frage ist jetzt: Welche Muskelpartien trainiert man beim Kajak fahren?

Werde ich dadurch nicht gewollt abnehmen?

Meine 2. Frage. Ich bin seit einigen Jahren beim DLRG angemeldet (Rettungsschwimmen) und habe bisher alle Abzeichen erlangt. Für das nächste muss ich allerdings Volljährig sein, deswegen dachte ich mir das ich eine Pause machen werde. Da ich aber Muskeln aufbauen möchte, und dies schon seit 1 Jahr mache, dachte ich mir vielleicht sollte ich weiter schwimmen gehen. Meine Angst ist aber dadurch ab zu nehmen. Vor einem Jahr war ich nämlich noch ziemlich dünn. Bekomme ich dadurch viele muskeln, oder nehme ich einfach nur ab?

Liebe Grüße und danke für eure Hilfe

...zur Frage

Pilates, Krafttraining und Abnehmen

Hallo, ich bin 21 Jahre alt, 1.84 M groß, wiege 102 Kg und habe kaum Muskeln. Ich möchte gegen mein Übergewicht und die schwachen Muskeln vorgehen. Eignet sich Pilates oder Yoga besser für den Muskelaufbau im Rücken- und Bauchbereich? Ist es auch für Übergewichtige geeignet? Welche Muskeln werden noch bei beiden Sportarten trainiert? Trotz meiner Knieprobleme werde ich versuchen im Fitnesstudio einige Muskeln aufzubauen und abzunehmen. Was eignet sich dazu am besten? Ich möchte nicht viele Muskeln aufbauen, sondern einfach nur meine Muskeln so trainieren dass ich wieder einen geraden Rücken bekomme und weniger Schmerzen habe. Und auch sonst mehr Muskeln aufbauen um das Abnehmen ein wenig zu beschleunigen. Mein Arzt sagte die Rückenschmerzen kommen von meiner schwachen Muskulatur und sonst ist wohl (noch) alles in Ordnung mit der Wirbelsäule. Habt ihr vielleicht sonst noch Tipps für mich? Ich fange auch mit einer Low-Carb-Diät an, allerdings ist es noch schwierig sich das vorzustellen da ich mir das doch sehr einseitig vorstelle und nicht weiß was ich abends essen soll....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?