Ist schon mal wer vom Flughafen Linz zum Tauchen nach Ägypten geflogen? Hat wer Erfahrungen mit einem Tauchurlaub?

2 Antworten

Das Schöne ist ja schon mal, dass ihr euch einen sehr kleinen und auch überschaubaren Flughafen ausgesucht habt, damit ist einfach ein guter Start durchaus schn mal gesichert! Und ja sicher kann ich dir gerne Tipp geben wenn du denn welche brauchst, auch ich war ja schon mal dort. Hast du dich denn schon für eine Destination entschieden?

Entschieden haben wir uns schon, wird Marsa Alam werden. Gebucht haben wir noch nicht, aber da wollen wir in den kommenden Tagen dann machen. Müssen nur noch abstimmen, wann es mit dem Urlaub nehmen am besten passt, ob uns jemand zum Flughafen fahren kann oder ob wir mit den Öffis anreisen und so. Und wenn das alles unter Dach und Fach ist, ist noch ganz viel Zeit für Vorfreude.

0
@aliencat

Schwimmen, Schnorcheln, Bootstouren, der Strandleben und eben vor allem das Tauchen sind bevorzugte Tätigkeiten rund um Marsa Alam. Ihr werde sehen, dass nicht nur die Farben, Formen- und Tierwelt dieses Teils des roten Meers fasziniert, man kann aber auch Bootstouren zum Beispiel machen und da dann die Wasserwelt erleben. Delphine und Wasserschildkröten finden sich in den Buchten um Marsa Alam. Ihr findet dann auch vorgelagerte Riffe, wie das Shaab Marsa Alam und das Shaab Claude, mit seinem Höhlensystem - das sind richtige Insider Tauchtipps fern des Massentourismus. Was ich auch noch anschließen kann: besonders empfehlenswert ist ein Ausflug nach Abu Dabab, eine Bucht ca. 30 km südlich vom Flughafen Marsa Alams - Anfahrt auf dem Seeweg und auch mittels Bus möglich. Feinsandige Strände, gute Infrastruktur und tolle Unterwasserwelt dort.

Im Rahmen von Tagesausflügen kannst du im Niltal die weltberühmten altägyptischen Baudenkmäler von Luxor und Theben bestaunen, und auch die arabische Wüste im Hinterland von Marsa Alam hat einiges zu bieten.

Unbedingtes Muss: sisha rauchen gehe in einem Cafe und über den Bazar schlendern.

Abflughafen: sehr gut gewählt, weil sehr stressfrei. Da habt ihr einen entspannten Übergang in den Urlaub.

0
@colouredblue

Das, was du von Marsa Alam schreibst, macht richtig Vorfreude auf den Urlaub. Ich bin mir auch sicher, dass wir dort einen entspannenden Urlaub mit besonderen Momenten haben werden! Danke für die Anregungen und die Ausflugtipps, die werde ich mir gleich notieren!

0

Hi,

Hurghada ist ziemlich überlaufen, und Dank der vielen gedankenlosen Touristen sind die Korallen ziemlich kaputt. Marsa Alam hat in den letzten Jahren zwar auch ordentlich zugelegt, aber noch einige intakte Tauchgebiete. Nimm Deinen Tauchausweis mit. Vor Ort musst Du noch eine kurze Prüfung absolvieren, z.B. "Schweben" (austarieren), und dann geht es mit den Booten raus zu den schönsten Riffen. Du wirst viele bunte Korallen sehen, Delphine, Seekühe, Wasserschildkröten, Muränen und - mit etwas Glück- Haie.

Gruß Blue

Immer wieder schlimm zu hören, dass manche so gedankenlos mit der Natur umgehen. War aber schon auch mal in Hurghada und kann Dir sagen, dass auf jeden Fall auch noch sehr viel betauchen gibt und auch wirklich schöne gebiete mit dabei waren, das war auf jeden Fall meine Erfahrung.

0

Gut zu wissen, dass man vor Ort noch eine kurze Prüfung absolvieren muss! Dass man so eine vielfältige Unterwasserwelt sehen kann, klingt ganz toll. Gebucht haben wir noch nicht, aber wahrscheinlich wird es Marsa Alam werden, auch wenn wir von Freunden gehört haben, dass sie auch in Hurghada letztes Jahr einen gelungenen Urlaub verbracht haben. Hat ja alles was für sich!

0
@aliencat

Na dann spricht das ja alles für sich und du kannst defintiv einen guten und schönen Urlaub dort verbringen, ich denke die Entscheidung ist richtig und wünsche euch viel Spaß!

1

Was möchtest Du wissen?