Ist polyphasischer Schlaf überhaupt geeignet für sehr aktive Sportler, die wettbewerbsfähig sein müssen?

3 Antworten

Ich weiß nicht genau was du damit meinst aber schlaf ist in jedem Fall sehr wichtig.

Ich persönlich gehe auch regelmäßig trainieren und ich merke, wenn ich schlecht geschlafen habe und mein Körper nach Ruhe schreit.

Deshalb sollte man schauen, dass man sich Ruhe gönnt und auch eine Methode findet die einen etwas ruhiger macht. Ich trinke Chagatee, da habe ich bei http://www.chagatee.com/wilder-chaga-in-hoher-qulitaet/ verschiedene Informationen gefunden als auch den Tee an sich.

Der beruhigt mich und ich kann abends sehr gut einschlafen.

Schlaf gilt im Sport generell als Erholung und dient der Regeneration und Instandstellung der beanspruchten Muskeln. Der notwendige Zeitbedarf für die Regeneration ist unabhängig davon, wie man schläft und nach welchem Muster man dies tut.

Der polyphasische Schlaf zielt darauf ab, die Dauer des Schlafes zu Gunsten der Wachphasen zu verkürzen. Die Regeneration der Muskeln wird dadurch insofern nicht beeinflusst und sie braucht nach wie vor gleich lange, um wieder voll leistungsfähig zu werden.

Daraus leitet sich ab: Polyphasischer Schlaf mit dem Ziel die Schlafzeit generell zu verkürzen, ist im Sport kontraproduktiv, weil die Ruhephase für den Körper verkürzt wird und damit auch die Zeit der Regeneration. Im Sport spricht man von 8 Stunden Schlaf (am Stück) und zusätzlichen Ruhephasen unter dem Tag bei Spitzensportlern.

Dabei haben wir den Aspekt der Aufmerksamkeit und der geistigen Aktivität noch nicht beleuchtet. Ich glaube nicht, dass sich diese Art des Schlafens speziell positiv auf Dein Fussballspiel auswirken würde. Ich würde in diesem Fall sogar sagen: Ein Versuch lohnt sich nicht.

Heja, heja ...

MIt einem polyphasischen Schlaf kommst du kaum in Tiefschlafphasen, was auf Dauer eine dauerhafte Müdigkeit tagsüber zur Folge hat. Dadurch isst man mehr, man nimmt ungewollt zu (kann, muss aber nicht) und, durch diesen ungesunden Schlaf, altert man schneller, da der Körper und der Stoffwechsel kaum abschalten.

Nicht zu empfehlen!

Stört spätes Training den Schlaf?

Da ich es beruflich nicht anders schaffe, absolviere ich meine Trainingseinheiten unter der Woche zwischen 21 und 23 Uhr. Ein Freund meinte, zu spätes Training würde durch die Ausschüttung von Hormonen den gesunden Schlaf stören. Stimmt das, oder ist dies pauschal so nicht zutreffend?

...zur Frage

Was bringt Fußball mit Freunden

Ich wollte fragen was das alles für Vorteile bzw. NAchteile hat wenn man einfach mal ein 4 gegen 4 oder so mit seinen Kumpels in der Freizeit (also neben dem ganzen Fußballtraining und Spielen) bringt?

...zur Frage

Wieviel schlaf braucht man vor einem Spiel=?

?sadaaaaaaaaaaaaa

...zur Frage

Trockene Nasenschleimhaut, Unruhe u. Nervosität nach dem Krafttraining. Teils Tage lang trotz ausgewogener Ernährung, genügend Schlaf und Trainingspausen.wieso?

...zur Frage

Gute Vorbereitung auf Fußballspiel

Hallo , Ich habe morgen ein wichtiges Punktspiel .Wie kann ich mich gut darauf vorbereiten?(Nahrung,Schlaf....) Vielen Dank Egal02

...zur Frage

Fußball Aufwärmtraining, (max. 15 minuten)

Guten Morgen,

folgende Lage: In meine Sportkurs müssen jede Woche jeweils 2 Schüler ein Aufwärmprogramm machen.

Ich würde gerne von einem Sportler oder sogar Fußballer geeignete Übungen wissen!

Der Ablauf ist wie folgt:

1) Allgemeine Erwämung (max 7 minuten): Anregungsphase mit geringer Intensität: Einlaufen, Anfersen, Kreuzschritt, Sidesteps usw dann Dehnen (max 5 Übungen wegen der Zeit). Hier würde ich gerne die besten Übungen für Fußball wissen; was man damit dehnt (also welchen Muskel) und für welche Bewegungen das gut ist. (das müssen wir dann erklären) dann noch schnelligkeit/kraft mit starker belastung, zB Sprinten/steigerungsläufe 2) Spezielle Erwärmung mit BALL Also iein nettes, spaßmachendes Spielchen interaktiv in der Gruppe, was auch weiter aufwärmt (wir können Hütchen usw von unserem Lehrer bekommen), Fällt euch eine Übung ein?

Mit der Reihenfolge bin ich auch nicht sicher, schreibt einfach mal was euch dazu einfällt (besonders ist der Zeitrahmen wichtig^^), LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?