Ist Motorsport für euch Sport?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

ja, weil.. 83%
sonstiges: 8%
nein, weil 8%

3 Antworten

ja, weil..

es für Fahrer sehr anstrengend ist. Körperlich wie physisch sind sie über einen langen Zeitraum beansprucht und gehen an ihr Limit. Dazu kommt die Begeisterung der Fans und so etwas gibt es nur im Sport...

ja, weil..

auch Rennfahren sich wirklich anstrenekn müssen die Schwitzen nicht um sonst immer so viel im auto..schach ist auch sport und dan schwitzt man nicht mal!

Motorsport ist defintiv kein Sport. Den "Sport" leistet da nämlich eindeutig die Maschine. Eher eine Frage der Geschicklichkeit nach dem Motto: "Wer bedient die Maschine am Besten"?

Wie viele Armzüge sollte man nach dem Abstoßen beim Brustschwimmen machen?

Ist ja klar, dass man erstmal den Schwung ausnutzt, aber gibt es ne „Formel“ oder Erfahrungswerte nach wie viel Zügen man mit dem Beinschlag einsetzen soll ? Bin allein und kann daher keine Messungen oder dergleichen durchführen.

...zur Frage

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Ffussbalprofi mit 16?

Hab gute skills tempo usw kann man mit 16 profi werden hab auch mir jetzt nen spielerberater zugelegt

...zur Frage

Muskelzerrung oder Muskelfaserriss? Wie unterscheiden?

Ich war gestern beim Fußballtraining und habe so nach und nach allmählich Probleme in der linken Oberschenkelrückseite bekommen. Habe daraufhin Sprints vermieden, das Training aber bis zum Ende durchgezogen. Im Anschluss daran konnte ich normal nach Hause laufen, kurz vor meiner Haustür tat es bei einem Schritt aber einmal kurz ein bisschen "plötzlich" weh. Aber auch danach konnte ich weiter normal laufen. Zuhause habe ich dann erstmal ein kaltes und anschließend ein heißes Bad genommen, nachts dann keine Schmerzen gehabt. Heute tut es beim schnellen Gehen etwas krampfartig weh, aber wenn ich langsam belaste, habe ich das Gefühl, dass der Muskel schon mindestens 90% an Power bringt. Habe ich Glück gehabt und es ist nur ein Zerrung? Woran merke ich das? Eine Delle kann ich nicht tasten, einen Bluterguss sieht man auch nicht. Und wie kann ich möglichst schnell regenerieren? Drei Wochen Pause wäre furchtbar. Danke für Eure Hilfe!
LG Lena

...zur Frage

Sportattest für Schulsport,darf man zum Vereinssport?

Wenn man ein Sportattest hat, macht ma

...zur Frage

Was ist für euch Extremsport?

Hi liebe community! Ich halte bald ein referat über extremsport. ich hab mir auch schon viele gedanken dazu gemacht, würde aber auch einmal gerne wissen was ihr darüber denkt. Was ist für euch die definition von extremsport? was braucht eine sportart also um extrem zu sein? ist sportklettern heute noch extrem? ich würde sagen nein. Und wie schauts aus mitmotorsport (motocross, F1...)? Und fügt bitte alle sportarten die euch einfallen als expertenthemen unten hinzu. danke für eure hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?