Ist meine Ernährung so OK???

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Iss eiweißreich, fettreich, und sehr kohlenhydratearm. Dann spielt auch dein Insulin mit, und macht dir keinen Strich durch die Rechnung, im Bestreben abzuspecken. Eier, Milchprodukte, Fisch und Nüsse sind Pflicht, Berge von Gemüse ebenso, und "Todesmittel" wie Reis, Kartoffeln, Nudeln, Zucker und Brot sollten absolut tabu sein!!! Wurst auch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kelte 31.10.2012, 07:14

Soll ich Müsli auch weglassen? Sind ja auch Kohlenhydrate! Dann kann ich jetzt ers mal auf Rezeptsuche gehen um essen zu finden ohne Kohlenhydrate. Danke für deine Antwort

0
avatar2 31.10.2012, 14:29
@Kelte

kommt drauf an, was in deinem müsli drin ist. bei haferflocken mit jogurt und ein paar früchten würde es schon passen. whoami sagte ja auch kohlenhydratearm, nicht kohlenhydratelos/frei.

0

Es wurden vor zig Jahren schon Studien in Auftrag gegeben, die ganz klar belegen, dass es keine Unterschiede zwischen Low Fat und Lowcarb-Diäten gibt..... Jedenfalls nicht in der Effizienz bzgl. Körperfettreduktion.

Eine weitere Tatsache ist, dass sämtliches "Zuviel" an Nährstoffen in Fette umgewandelt und gespeichert wird. Das gilt auch für Proteine.

Somit spielt es nur untergeordnet eine Rolle, was Du futterst. Entscheidend ist, dass Du nicht permanent über Deinem tatsächlichen Bedarf liegst.

Die Wirkungen des Insulins werden deshalb als Argument angeführt, weil sich die Behauptung gut verkaufen lässt, dass man kein Fett ansetzt, solang der Insulinspiegel niedrig bleibt. Das ist völliger Schwachsinn und reine Bauernfängerei fetter fauler Interessenten.

Kohlenhydrate und Zucker spielen eine lebensnotwendige Rolle in der Energiegewinnung unseres Körpers. Darum kann der Organismus vieles selber umformen / syntetisieren, aber darum ist es auch förderlich, ihm diese Nährstoffe über die Nahrung zu geben.

Müsli ist nicht böse und Müsli macht nicht fett.

Und wenns hilft:

Ich hab gerade 15kg abgespeckt, indem ich einfach Kalorien gezählt und gesund gegessen habe. Und bei mir gibts täglich Kohlenhydrate en masse. Eine Portion Nudeln sättigt extrem und hat weitaus weniger Kalorien als ein fettiges Steak. Den angeblichen Heisshunger durch Insulinerhöhung spüre ich auch nicht......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kelte 31.10.2012, 14:51

Hey Danke für deine Antwort. Dan ist meine Ernährung so Ok? Ich will jetzt nur am Abend die Kohlenhydrate weglassen. Gruß Tobi

0
whoami 01.11.2012, 01:26

"Es wurden vor zig Jahren schon Studien in Auftrag gegeben, die ganz klar belegen, dass es keine Unterschiede zwischen Low Fat und Lowcarb-Diäten gibt" - das ist Blödsinn ohnegleichen!! Alleine wenn man weiß was Kh für eine Reaktion in der Bauchspeicheldrüse hervorrufen, ist diese Bemerkung des Gasts totaler Unsinn!

Die Energiegewinnung aus Fett ist um ein Vielfaches effektiver, als die aus Zucker/Kh.... Das sollte man sber wissen, bevor man irgendwo Gehörtes nachplappert, ohne sich auszukennen!

Müsli ist böse, und macht sehr wohl fett!!!

Und nur am Rande: Nudeln und Co sättigen nicht - nach 2 h hast du schon wieder Heißhunger! Ganz im Gegenteil zu Fett und Eiweiß, das viel länger sättigt.... Und ganzz nebenbei deinen Blutzucker stabil hällt. Wie wichtig für die Gesundheit ein stabiler Blutzucker ist, muss ich dir auch noch erklären!?

Deine 15 kg mit Kh en Masse nehme ich dir nicht ab. Es sei denn du fährst jeden Tag eine Tour-de-France-Etappe....

0
Kelte 01.11.2012, 14:01
@whoami

Ok dann ist meine Ernährung mit Müsli Falsch. Sag du mir doch mal bitte wie ein Tag mit guter gesunder Ernährung aussieht. So das ich Kraft für meinen Sport habe und trotzdem den Letzten Bauchspeck wegbekomme. Danke für deine Antwort. Gruß

0

Was möchtest Du wissen?