ist mein ruhepuls ok?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist sehr gut, das du deinen morgendlichen Ruhepuls gemessen hast, durch dein Ausdauertraining ist er sehr niedrig.Viele Erwachsene messen ihn nie und können so nie sehen ob das geleistete Training überhaupt etwas bringt!Dabei ist es eine leicht und kostenlose Angelegenheit!So erspart dir dein etwas größeres Sportlerherz viele Tausend Schläge, die deine Freunde mehr zählen müssen, auf einen Tag umgerechnet kommt da einiges zusammen. Diese Herzvergrößerung umfaßt auch oft zahlreiche natürliche Bypässe, so das du nicht in Gefahr geräts an der Todesursache Nr.1 in Deutschland,dem Versagen des HKL-Systems zu erkranken.

Wenn du sehr oft und hart trainierst(nur bis dreimal die Woche ist das immer unbedenklich für dich) solltest du den Ruhepuls weiter sehr oft oder täglich beobachten, er warnt vor Übertraining oder einem Infekt/Erkältung indem er dann etwas ansteigt.Dann läßt du das Training einfach mal besser ausfallen am nächsten oder übernächsten Tag geht es dann normal weiter!

es kommt darauf an ob du viel sport machstund wie deine körperstatur aussieht. wenn du sehr viel sport treibst wie leichtathletik oder ausdauersport kann es schon sein dass dein puls so niedrig ist. aber wenn du nicht so austrainiert bist würde ich mal zum artz gehen und mal nachschauen lassen ob alles ok ist. mfg michiz

ja ich mache sport, vor allem ausdauersport.

0

Treibst Du Sport? Wenn ja, dann ist das ganz normal das Du einen so guten Ruhepuls hast. Natürlich haben Kinder und Jugendliche eigentlich einen etwas höheren Ruhepuls als Erwachsene. Aber das ändert sich mit der Tatsache, ob jeder einzelne Sport treibt oder nicht. Ich hatte vor Beginn meines sportlichen Hobbies immer einen etwas höheren Ruhepuls und heute liegt er zwischen 52 - 60 als 40jährige. Je niedriger, desto besser. Aber das ist von Mensch zu Mensch verschieden, denke ich. Da musst Du Dir keine Gedanken machen. Solange es Dir gut geht und Du keine Kreislaufproblem oder sonstiges hast, ist das voll ok. Ansonsten, wenn es Dich doch zu sehr beunruhigt kannst Du auch mal Deinen Hausarzt fragen.

Was möchtest Du wissen?