Ist mein Bizepstraining so richtig??

4 Antworten

übertraining bekommst du mit das du keine erfolge mehr beim training hast und du bekommst appeitlosigkeit...du solltest übungen die dir schwer fallen als erstes machen und bis zu 4sätze 6-8wdh. und insgesamt solltest du auch mindestens 12sätze absolvieren. mein tip wer versuche abbwechselde kurzhantelcurls in sitzen...man bekommt schnell mit, das du dann einwenig mehr aufpacken kannst.

Hi erstmal danke für dei antworten Da ich nur 1 hantel habe ist bei meiner linken hand der muskel so erschöpft dass ich mienen arm fast nicht mehr hochbekomme(letzte wdh bein 3 satz) Ich kann jetzt ja mal alle 3-4 tage 8-12 sätze machen (12 wdh) und dann schauen, ob es so geht. Ich bin in letzter zeit auch sehr müde. kann das daran liegen, das ich jeden tag gemacht habe (übertraining)?

Übertraining bei diesem, gelinde gesagt, sehr harmlosen Training halte ich für absolut ausgeschlossen. Wenn Du wirklich trainieren willst, dann solltest Du Klimmzüge machen, am Anfang mit Handflächen zu Dir. Das trainiert auch den Bizeps, ist aber vor allem eine Übung (genauso wie Liegestütz) die (fast) den ganzen Oberkörper fordert (und ein breites Kreuz macht). Danach kannst Du gerne noch 1-2 Sätze Bizeps-Curl machen. Ansonsten auf ausreichend Pause achten (mind. 2-3 Tage) und mind. 8 Stunden Schlaf pro Nacht.

Wie vergrößere ich den Muskelumfang?

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich nun einen Bürojob und schon gemerkt, dass ich etwas "schwammiger" geworden bin, da ich den größten teil des Tages sitze. Ich bin aus diesem Grund joggen geangen (3x mal die Woche). das hat dem ganzen etwas entgegengewirkt. Nun möchte ich auch ein bisschen mehr für mein Ausshen tun und ein wenig meine Muskeln aufbauen (einfach so, dass es gesund aussieht). Meine Frage wäre nun, wie trainiere ich richtig und gezielt den Muskel, sodass er wächst? Ich habe im Moment nur eine Kurzhantel zur Verfügung, will mir demnächts aber auch eine Hantelbank anschaffen. Mit der Kurzhantel habe ich immer 4 Sätze á 8 bis 15 Wiederholungen gemacht. Dabei habe ich das Gewicht von Satz zu Satz verringert, so wie ein guter Freund mir das empfohlen hat. Da ich aber schon ziemlich viele andere Sachen gehört hab, dachte ich, ich erkundige mich mal hier. Kann mir jemand sagen, ob das so richtig ist, wie ich es mache, oder mache ich da was falsch? Wäre echt super, wenn mir jemand sage könnte, wie ich den Muskelumfang richtig trainiere.

...zur Frage

Arm will nicht an Volumen nehmen -.-

Also.. ich trainiere ca. 9 monate im fitnessstudio davor ca. dasselbe zuhause... nachdem ich mich im fitnessstudio angemeldet hatte, haben meine arme nu wenig an volumen genommen, sind halt muskulöser, definierter geworden. hab mein trainingplan geändert mit neuen übungen etc.. Die restlichen muskeln sind gewachsen, also hab erfolge gemacht, aber nur die arme sind halt gleich geblieben kann man sagen. zurzeit traniere ich 3x im studio, vor 3 wochen hab ich mir einen neuen trainingsplan gemacht = also 2x trainier ich brust und rücken ( arme nicht extra, natürlich auch beine etc an dem tag), und 1x arme schulter extra.., nach 2 monate will ich es andersrum machen, also 2x arm und 1x brust rückentraining .... mache je nach muskel um die 6 sätze 8-12 wiederholungen.........könnt ihr mir bitte einpaar tipps geben ,vllt was ich ändern kann, wie mein trainingsplan aussehen sollte ,oder was mein fehler sein könnte..... Bin 16 werde nach 3 monaten 17 ... proteine nehme ich täglich 0.8-2 g also ändert sich jeden tag, essen tuh ich viel eigl. da ich immer wieder zunehme.. naja.. hoffe ihr könnt mir helfen, MfG

...zur Frage

Workout für 16-Jährigen

Hallo liebe Communityuser,

Ich bin 16-Jahre alt, 1,73m groß und 67kg schwer.

Seit ca. 1 Monat habe ich mit dem Krafttraining begonnen. Da mir jedoch die Fortbewegungsmittel fehlen, um in ein Fitnessstudio zur nächstgelegenen Stadt zu fahren, muss ich Zuhause trainieren. Dort stehen mir zwei Kurzhanteln zur Verfügung.

Mein aktueller Trainingsplan sieht folgendermaßen aus:

25 Konzentrationscurls mit 8kg KH linker und rechter Arm 25 Liegestützen 25 Situps

Dieses Set wiederhole ich 5 mal, wobei ich bei Set 1,3,5 breite Liegestützen mache(Brustmuskel) und bei Set 2,4 enge Liegestützen für den Trizeps. Ich absoviere diese Übungen jeden Dienstag, Freitag und Sonntag. Nebenbei habe ich Montags und Mittwochs noch Fußballtraining, Donnerstags Schulsport und Samstag meistens noch ein Fußballspiel( Beine sind dadurch genug beansprucht:D)

Da Ihr hier ja die Profis seit, wollte ich fragen, was Ihr von meinem Trainingsplan haltet und wie ich ihn verbessern könnte(habe gehört Konzentrationscurls sind nicht optimal für Masseaufbau?) ?

Viele Dank im Vorraus ehrmo99 :)

...zur Frage

Muskelaufbau: Zirkeltraining oder 3er-Split?

Servas! Ich bin 19 Jahre alt, 1,70m groß und wiege 67kg, da ich sicher nicht mehr größer werd, will ich breiter und muskolöser werden! Ich trainiere jetzt seit 9 Monaten im Fitness Studio. Ich geh immer am Montag, Mittwoch und am Freitag. Weißt, angefangen hab ich mit einem 3er Split, der folgender Maßen ausschaut:

Vor jedem Training ein 10 minütiges Ausdauer- und Aufwärmtraining. Nach jedem Training ein 20 minütiges Ausdauertraining.

.............................3er- Split................................. Alles jeweils doppelt

Montag (Brust, Bizeps) Brust: • Bankdrücken Langhantel • Butterfly-Maschine Bizeps: • Scotcurls .................................................................................

Mittwoch (Schultern, Trizeps) Schultern:    Vorderer: • Nackendrücken Multipresse • Frontheben Kurzhantel    Seitlicher: • Aufrechtes Rudern m. Scottcurl • Seitheben Kurzhantel Trizeps: • Trizepsdrücken am Kabel • French Press .................................................................................

Freitag (Rücken, Beine) Rücken: • Rudern Sitzend am Kabelzug • Latziehen weit zur Brust Beine: • Beinpresse 45* • Beinbeuge-Maschine • Wadenheben sitzend .................................................................................

JEDEN TAG- abends zu Hause (Bauch) • Bauchpressen • Twister Bauchpressen

Seit einigen Wochen hab ich mein Training auf ein Zirkeltraining umgestellt, weil mir das empfohlen worden ist, weil ich dann z.B. beim Brust- und Bizepstraining nicht eine Woche Pause habe. Dafür brauch ich ca. 1 1/2h. Das Zirkeltraining sieht momentan so aus;

Brust: • 2>Bankdrücken Langhantel • 1>Butterfly-Maschine ................................................................................. Bizeps: • 2>Scotcurls ................................................................................. Trizeps: • 3>Trizepsdrücken am Kabel • 2>Vorgebeugtes Trizepsstrecken ................................................................................. Schultern:    Vorderer: • 2>Frontheben Kurzhantel    Seitlicher: • 2>Seitheben Kurzhantel ................................................................................. Rücken: • 2>Rudern sitzend am Kabelzug • 2>Latziehen weit zur Brust ................................................................................. Bauch: • 4>Bauchpressen (3x20) • 4>Twister Bauchpressen (3x20) ................................................................................. Beine: • 3>Beinpresse 45* • 1>Beinbeuge-Maschine • 3>Wadenheben sitzend

Meine Frage ist, ist ein Zirkeltraining oder ein 3er Split sinnvoller? Ich nehm gern Verbesserungsvorschläge für die Pläne an!

Mit freindlichen Griaßen aus Wien Servas

...zur Frage

Definitionstraining oder Massentraining?

Hallo erstmal also ich bin 18jahre alt, wiege 80kilo, bin 1,77m also ich trainiere schon fast ein jahr lang in einem Fitnessstudio und würde gerne mal den unterschied zwischen dem Definitionstraining und dem "Massentraining/Krafttraining" erfahren.

Ich denke das ich gerade "Massentraining/ Krafttraining" mache denn ich mit Maximalkraft trainiere . Sobald ich verstanden habe definiert man wenn man das kilo etwas runtersetzt und dafür 12-15 wiederholungen macht stimmt das???

Ich schreib mal meinen trainingsplan vllt findet ihr mal ein paar Fehler: 1.TAg: BRUST: Stemmen normal (3sätze), Stemmen schrägbank (3sätze), Kurzhantel stemmen an der Bank (3sätze), Butterfly (3sätze), Kabelzug (3sätze). BAUCH: 3 Maschinen jeweils 3sätze 2.Tag:RÜCKEN: Lastzug breit umfasst, Lastzug kurz umfasst jeweils 3sätze, noch ne rücken übung nennt sich bei meinem fitnessstudio low row auch 3sätze SCHULTER: Kurzhantel, Langhantel, Maschine jeweils 3 sätze BEINE: Mit 2Maschinen jeweils 3sätze 3.TAg: BIZEPS: Kurzhantel normal, Kurzhantel hummercurls, mittellanghantel oder wie das heißt, Kabelzug auch jeweils 3sätze Trizeps: Kabelzug 3verschiedene mit jeweils 3sätzen.

Hoffentlich versteht man was ich schreibe ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben danke schonmal im Voraus

ps. ich mache meistens noch einen 4.satz wo ich nochmal steigere bei allen übungen udn brauche für ein tag training mit meinem trainingspartner zusammen etwa 90min.

...zur Frage

" Männerbrust " -> wie wegbekommen??

tag zsmn. bin 15 Jahre alt, wiege 60 kg und bin ca, 1,85m groß. ich trainieren seit 2 monaten etwa mit ner kurzhantel , einhändig ( 10 kg hantelgewicht ) sind auch schon kleine erfloge zusehen, mache auch täglich 60 sit ups nur ich hab ne männerbrust. sieht in etwa so aus wie bei einem, 12 jährigen mädchen was grade in die pubertät kommt und die brüste kommen :mhh: wie kann ich die " männerbrust " wegbekommen?? möchte nicht ins fitnessstudio gehen, eher zu hause machen :D
liegestützen hab ich probiert hilft jedoch nicht. gibts übungen, die ich mit meiner kurzhantel machen kann, damit meine " männerbrust " weggeht und eine flache brust bekomme. würde mich über viele beiträge freuen ;) mfg juni95

ps: in meiner brust hab ich so ne art knoten gefühlt , tut auch weh beimdraufdrücken hat des damit was zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?