Ist Leistungssport gesund?

1 Antwort

Kann demosthenes nur zustimmen. Wenn man schon den Sport extrem betreibt, sollte man dann aber auch "extrem" auf die Regeneration und auf die medizinische Versorgung bzw. Betreuung achten. Also nicht nur belasten, sondern auch für einen Ausgleich sorgen, und natürlich physiotherapeutische Hilfe (Massagen und gezielte Stärkungs- und Ausgleichsübungen) in Anspruch nehmen.

Abnehmen im Leistungssport

Hallo alle zusammen,

ich betreibe Leistungssport und möchte nun ein paar Kilo abnehmen....um genau zu sein....zwischen 5 und 10kg. Habt Ihr mir ein paar Tipps wie ich des am Besten und schnellsten hinrkriege? Und was haltet Ihr von Abführmittel oder Abnehmhilfen in dem Bereich.

Vielen Dank

...zur Frage

Kann ein Boxer 2 Leute schlagen?

Guten Abend Leute , ich habe vor das Boxen anzufangen , denkt ihr es ist möglich das ein Boxer 2 nicht trainierende Leute gleichzeitig schlagen kann? und wie lange würde sowas dauern bis man das Boxen so drauf hat? Nicht falsch verstehen , ich trainiere seit einem halben Jahr schon ein bisschen Zuhause an unserem Boxsack und es macht mir wirklich Spass sonst würde ich es nicht machen , nicht das Irgendjemand auf die Idee kommt ich trainiere nur damit ich Leute schlagen kann ! Ich meine das rein Verteidigunsmässig ! Danke schonmal :)

...zur Frage

Wie stark werden Kinder im Hochleistungssport von ihren Eltern beeinflusst?

Werden Kinder im Leistungssport meist von den Eltern motiviert oder machen das die meisten von sich aus? Was meint ihr überwiegt?

...zur Frage

Ratschläge/Hilfsmittel zur Reduktion des Körperfettanteils und Muskelaufbau

Hallo Leute

Brauche mal wieder euren guten Rat. Ich (19m) trainiere schon seit rund 3-4 Jahren und habe schon etwas Muskeln aufgebaut aber ich bin einfach noch nicht zufrieden. Einen gezielten Ernährungsplan habe ich nicht, ich achte einfach darauf wenig Kohlenhydrate zu essen und viel Gemüse und Poulet (wegen dem Eiweiss) zu essen.

Nehme nebenbei Whey Protein Shakes damit ich meine täglichen Proteine zu mir nehme. Will auch nicht noch detaillierter mich ernähren, da es zeitlich her nicht drin liegt. (Arbeitsmässig ebenfalls)

Gibt es irgend einen Rat oder Hilfsmittel das mir da viel nützen kann?

Hatte Kreatin im Kopf aber das Produkt überzeugt mich noch nicht richtig. Klar kommt es auf die Ernährung etc drauf an, aber will da mit Supp's nachhelfen.

Klar ist es genetisch auch abhängig, aber es kann doch nicht sein das Andere in einem halben Jahr ohne Hilfsmittel super definiert etc sind und ich nach 3-4 Jahren intensivem Training nicht so viel hinbringe?! Klar hatte ich Pause Phasen in diesen Jahren aber trotzdem.

Bitte gute Ratschläge die mir helfen und nicht nur unnötige Kommentar. :)

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie erhalte ich mein Sixpack ? MIT BILDER

Wie erhalte ich laut den Bilder mein sixpack ? Muss ja wohl den Körperfettanteil senken das ich unter 10% bin oder ?

habe momentan meine Ernährung auf abnehmen umgestellt. Das heisst mehr kalorien verbennen als zu mir nehmen.

Morgens: Brot ( Pro scheibe 5g. eiweiss nüsse enthalten ) etwa 2Stücke mit pute und käse (fettarm) dazu 2eier, rührei nur gesalzen mit mikrowelle schnell gemacht.

10:00 Heisse Schokolade von Starbucks ohne Zucker ! Schlimm? ^^

Mittag: Salat mit Geflügel oder rindfleisch gemüse etc.

zwischendurch mal ne banane oder obst

Abends: Quark manchmal nochmals rührei. Ein paar nüsse

kommt drauf an, auf jedenfall gesund und genug !

Trainiere einen 3er split und gehe an trainingsfreien tagen auf das Laufband oder an den crosstrainer für ne stunde.

Erreiche ich mir so das ziel? Möchte das man mein sixpack sieht ;) Denn unter der Fettschicht befindet sich eins, bzw. ich hatte mal eins und wenn ich anspanne kommen sie oben zum vorschein.

habe den Proteindrink abgesetzt, da es zu viele kalorien hat, gut ? ( schmeckt denn ich gerade habe eh nicht.. )

Was meint ihr ?

...zur Frage

Starkes übergewicht + Boxen ?

Wie bereits oben erwähnt möchte ich das Boxen anfangen, einfach nur um fitter zu werden, Gewicht zu verlieren und dabei an Muskelmasse aufzubauen.

18 Jahre , 1.85 , +120kg (:( )

Mein Übergewicht kommt nicht von ungefähr: hatte massive Schilddrüsenprobleme ohne dessen überhaupt bewusst zu sein und zusätzlich noch einige andere Probleme.

Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich mich relativ gesund ernund selten bis teils gar nicht mehr seit 1/2 Jahr Sükram in mich Schaufle, Ergebnis : 19 kg Verlust.

Ich möchte nicht nur gewichtverlieren sondern gleichzeitig an Muskeln aufbauen. Und dachte mir, dass Boxen mir gut täte.

Konventionelles Fitnessstudio hab ich aufgehört bringt mir nix 30 Euro für etwas Fahrrad fahren laufen .. kann ich auch draussen Ich freue mich auf eure baldige antworten :)

Mfg,

Kaan

Ps: falls ihr einen guten laden in Dortmund kennt,wo man Boxen kann, freue ich mich auf eure Vorschläge :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?