Ist Inlineskaten schlecht für die Fußgelenke?

1 Antwort

Beim Skaten ist das Fußgelenk in einer recht Steifen psoitionierten Form. Deshalb sind die Skateschuhe ja in ihrer Eigenschaft meist auch aus hartem Material um knickenden Bewegungen im Fußgelenksbereich entgegen zu wirken. Der Bewegungsablauf beim Skaten als solches ist auf das Fußgelenk bezogen nicht sehr stark. Hier hast du eher ein weiches Gleiten. Beim Laufen hast du auf dem Fußgelenk eine weit höhere Belastung und selbst die ist ja in den seltensten Fällen schädigend, sonst würden alle Läufer Fußgelenksprobleme haben. Die These das Inlineskating schädigend für das Fußgelenk ist halte ich demnach für nicht ganz richtig.

Was tue ich wenn meine linke Gesäßmuskulatur vom Inlineskaten etwas verhärtet ist?

Ich war öfters Inlineskaten und mir tut meine linke Gesäßmuskulatur davon glaube ich etwas weh. Also es ist ein Muskulärer Schmerz, so als wenn der Muskel etwas zusammenkrampft. Ich denke es ist so etwas wie eine Muskelverhärtung. Aber eben nur auf der linken Seite. Hat jemand einen Tipp für mich was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Wie bekomme ich eine Schwellung und Schmerzen am Fußgelenk wieder weg?

Ich spiele seit 30 Jahren Volleyball und hatte schon einige Blessuren an meinen Füßen. Jetzt habe ich seit über einem halben Jahr ein leicht geschwollenes rechtes Fußgelenk im Aussenbereich unterhalb des Gelenks. Das trat auf, nachdem ich mehrere Stunden auf einer Sprossenleiter stand und gestrichen habe und zwei Tage danach recht lange über Kopfsteinpflaster lief. Ich denke das waren zwei ungewohnte Bewegungsmuster die mein rechtes Fußgelenk nicht vertragen hat. Ich habe schon mehrere Wochen mit dem Volleyball pausiert, leider ging die Schwellung nicht weg. Eine Trainingseinheit nach langer Pause wurde sofort übel bestraft. Am nächsten Tag waren die Schmerzen wieder um ein vielfaches stärker welche aber in den Folgetagen wieder weniger werden. Eine Wämebehandlung des Fußgelenkes und und anschließendem hochlegen des Beins hat leider nicht geholfen. Ein vom Arzt angeordnetes MRT zeigte keine Besonderheiten am Fußgelenk. Es scheint alles in Ordnung zu sein! Wer hat so etwas auch schon mal gehabt und kann mir da einen hilfreichen Tipp geben ?

Herzliche Grüße Rocky

...zur Frage

Verheilter Bänderriss tut weh?

ICh habe mir vor ca 1-2 Jahren mein Fuß umgeknickt und mir einen bänderriss zugezogen. Ich War damals beim Arzt und habe eine Schiene bekommen, die ich 2 oder 3 Monate anhaben musste. Nach diesen Monaten (als ich die Schiene nicht mehr trug) hatte ich auch keinerlei schmerzen mehr. Irgendwann fingen die schmerzen wieder an, jedoch waren es ganz leichte schmerzen, die ich verdrängt habe (unterbewusst).

Gesters habe ich workou/sport gemacht und seit dem tut die stelle mit dem bänderriss wieder weh (den ich mir bor 1 oder 2 Jahren zugezogen habe)

Ist es eine Art Zeichen, dass der bänderriss damals nicht vollständig verheilt ist oder habe ich mir da was "gezogen"?

...zur Frage

Fußgelenke fest oder locker beim Kraulschwimmen?

Wie ist das nun richtig? Bekomme ich bei festen Gelenken mehr Vortrieb?

...zur Frage

Wie kann ich meine Fußgelenke beim Beachvolleyball besser schützen?

Ich glaube beim Beachvolleyball ist die Gefahr, dass man umknickst größer, da man ja keinen ebenen und festen Untergrund hat. Wie kann ich ausser mich spziell aufzuwärmen sonstnoch meine Fußgelenke vor Verletzungen schonen?

...zur Frage

Was haltet ihr vom TOGU Jumper?

Ich finde ihn ein bisschen gefährlich, weil man doch leicht bei den Übungen mit dem Fuß umknicken könnte. Was meint ihr?

http://www.togu.de/index.php?artikeldetails=670&categoryid=3&subcategoryid=2&lang=de-DE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?