Ist Hypermobilität schädlich?

2 Antworten

Hypermobilität kann schaden. Es kann zu Gelenksinstabilitäten kommen, z.B. an der Schulter. Die Belastbarkeit nimmt ab, wenn die Gelenke nicht ausreichend stabilisiert werden können. Wenn erst der knöcherne "Anschlag" statt den Kapseln und Bändern bremst, kann es zu Überlastungsreizungen/ Schmerzen kommen. Dann ist statt denen ein Stabilisierungsprogramm angesagt.

Hi racket,

Alle Extreme sind meistens schlecht. Ich kann racoon nur zustimmen. Je beweglicher der Knochen-, Sehnen- oder Bänderapparat des Körpers ist, umso geringer wird eben die Stabilität des Körpers. Umgekehrt können starke Verkürzungen zu Fehlhaltungen oder Fehlstellungen des Körpers führen, welche auch schädlich sind. In beiden Fällen sollte man geeignete Gegenmäßnahmen ergreifen.

Probleme mit dem Schlucken beim Laufen

Bei meinem 3-Kilometer-Lauf im Wald bekomme ich nach der Hälfte der Strecke manchmal Probleme mit dem Schlucken.

Ich denke, durchs Atmen werden gewisse Inhalte der Nase mit Speichel vermischt. Nach mehrfachem Schlucken wird es meistens nur ein klein wenig besser. Dieses Problem behindert meine Atmung und somit auch meine Leistung.

Was kann man dagegen tun? Nutze ich eine falsche Atemtechnik? Soll ich das Zeug einfach ausspucken? Das habe ich bereits einmal versucht, und das ist eher weniger glücklich verlaufen.

...zur Frage

Mehrmals Joggen?

Ist es sinnvoll zwei mal am Tag Joggen zu gehen? - Ich wollte am Morgen und am Abend joggen.

...zur Frage

Brust oder Kraul?

Hallo, ich gehe neben dem Studium (was zur zeit sehr zeitintensiv ist) nebenbei noch Schwimmen.

Ich würde gern wissen welche Schwimmart, Kraul oder Brust, auf Dauer gesünder ist und noch gut die Ausdauer trainiert, worauf es mir hauptsächlich ankommt

Persöhnlich liegt mir das Brustschwimmen besser, da ich Probleme habe bei der seitlichen Kopfbewegung vom kraulschwimmen einzuatmen und mir auch die Bewegung vom Brustschwimmen sehr viel natürlicher vorkommt

...zur Frage

sind Melanoidine krebserregend?

sie sollen z.b. in pumpernickel sein. hat pumpernickel krebserregende substanzen, denn es ist sehr schwarz. hat sonst irgendwelches brot / sonstiges solche krebserregenden substanzen(PAK,acrylamid,...)? nach möglichtkeit bitte auch die grenzwerte für kanzerrogene nennen sowie die menge die das produkt enthält. danke

...zur Frage

Mangel? Schon 5 mal dieses Jahr krank

Hi, ich mache 4-6mal die Woche Sport, Krafttraining und Laufen....war dieses Jahr schon 5 mal krank, sehe allgemein blass aus, hab ne schlechte Haut bekommen, schwitze schnell, und bin immer recht müde...mein Arzt belächelt das nur, der nimmt mich nicht so recht ernst, leider bin ich an ihn gebunden....was sollte ich also checken lassen?

Danke

...zur Frage

Was ist denn die häufigste Sportverletzung bei Golfspielern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?