Ist "Gehen" (als olympische Disziplin, also SPORT) gesund?

0 Antworten

Voraussetzungen zum Kraulschwimmen lernen?

Angeblich kann JEDER Kraulschwimmen lernen, und angeblich ist dies in jedem Alter möglich. Nach meinen schon mehrfach vergeblichen Versuchen bin ich da allerdings zu einer anderen Meinung gekommen. Ich habe den Eindruck gewonnen dass einfach bestimmte körperliche Gegebenheiten und koordinative Fähigkeiten vorhanden sein müssen, ansonsten kann man es absolut vergessen.

Neben einem bestimmten Grad an Körpergefühl braucht man offenbar absolut unabdingbar die Fähigkeit, mehrere Körperbewegungen gleichzeitig ausführen zu können. Die braucht man nämlich, um die einzelnen Bewegungsabläufe des Kraulschwimmens miteinander kombinieren zu können. Es ist wirklich irrsinnig viel, was man da alles gleichzeitig machen muss!!! Zumal noch erschwerend hinzu kommt, dass man - im Gegensatz zum Brustschwimmen - nicht rechts und links das selbe tut.

Welche Voraussetzungen braucht man sonst noch? Ich stelle diese Frage deshalb, weil ich sehr viel "Leergeld" zahlen musste das ich mir - im doppelten Wortsinn - hätte sparen können. Woran also erkennt man, noch bevor man sich zu solch einem Kurs anmeldet, ob man überhaupt im Stande ist, Kraulschwimmen zu lernen?

...zur Frage

Ist das normal?

hey- cih hatte ja schon mal gefragt was das an meiner wade sein kann. das ist irgendwie voll komisch,ich hatte ja 5-6 wocehn kein tennis gespielt dann 2 spiele an einem tag- mir tat alles weh- hatte dann nächsten tag schmerzen in wade wurdenabend schlimmer- dann wärmekissen drauf gemacht-plötzlich eine sehr heftiger schmerz-hatte an den abend dan brutale schmerzen-nächste tag tat es noch weh- den tag darauf immer noch nicht mehr sso sehr, es tat eher am fuß weh, zock manchmal und da bei der ferse ein punkt tat dolle weh-Nun gestern und heute, konnte ich normal laufen,nur noch minimale schmerz und halt da am fuß tut es immer noch deutlicher weh,an der einen stelle, zieht nur noch sehr selten im fuß.Nur das komische ist ich kann ja normal laufen habe kaum noch schmerzen, nur abends fängt es auf einmal an in der wade zu ziehen, zwar nicht mehr so wie an dem einen abend, aber es tut schon weh, und schmerzt natürlich auch, und der fuß tut auuch weh. Sind jetzt zwar keine brutalen schmerzen wie an dem einen abend,da habe ich es fast nicht ausgehalten, aber irgendwie ist das schon komisch den ganzen tag geht es kaum schmerzenfast garnicht) und dan aufeinmal abensds fängt es an zu ziehen, wisst ihr was das sein könnte?Weil ich will nämlich nicht zum arzt gehen,wenn ich ich keine schmerzen habe habe ja nicht mehr so dolle schmerzen tagsüber ja fast überhaupt nicht nur dann abends LG

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Wie viel Kalorien verbrauche ich an einem Tag?

Heyho Leute Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Ich arbeite 5 Tage die Woche bei einer großen Supermarkt-Kette (sprich: bin 9 stunden auf Arbeit davon arbeite ich 8 stunden permanent/ auf Beinen, immer am gehen, regale einräumen, kisten schleppen, allgemeine Lagerarbeit und und und)

Da würds mich sehr stark interessieren wie viel Kalorien ich verbrauche oder zumindest eine ungefähre Angabe

Paar Infos zu meiner Wenigkeit:

m/100kg/185cm/21j.

Liebe Grüße

...zur Frage

Gehen, um Puls zu senken?

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, habe keine Herzerkrankungen, habe vor 6 Wochen nach 6 Jahren Pause wieder mit Laufen angefangen, nehme keine Medikamente, Nichtraucher. Bin Allgemeinmediziner. Mein HFmax: 176, nach dreimaliger eigener Messung nach Laufen bis zur Schmerzgrenze.

Schon beim schnelleren Gehen komme ich in den Bereich von 78-81% HFmax, der lange, langsame Lauf ist also kaum möglich. Einen 10km Lauf habe ich aber in immerhin 59 Minuten vor einigen Wochen erfolgreich absolviert. ;-)

Ist es sinnvoll, anstatt dem langen, langsamen Lauf, 90 Minuten schnell zu Gehen im Bereich um die 70% HFmax, bis man zum Laufen uebergehen kann? Oder gibt es noch andere Empfehlungen?

Laut den Anhänger von HIIT, Tabata, kann man ja auch durch intensives Intervalltraining den Puls senken, wenn man deren aggressiver Werbung trauen darf.

MfG, D.A.

...zur Frage

Sicherer Halt vom Ball beim Basketball lernen

Hey :-) Ich spiele noch nicht sehr lange Basketball und komme mir irgendwie komisch vor wenn ich mit dem Ball renne. Manchmal rutscht er mir weg und ich fühl mich einfach zu unsicher um komplett vom Ball wegzusehen! Was kann ich daran ändern? Wäre super wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet ;-) Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?