Ist für Euch das Können einer Liegestütze und eines Klimmzuges die Grundvorraussetzung für Sport?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Man braucht keine Liegestütze und Klimmzug können um sportlich zu sein 45%
Ja man muss eine Liegestütze und einen Klimmzug können um sportlich zu sein 33%
Man sollte es können, aber eines von Beidem reicht 20%

5 Antworten

Man sollte es können, aber eines von Beidem reicht

Ich bin der gleichen Meinung wie sportella. Liegestützen sollte jeder können, der einen Funken Sportlichkeit hat. Klimmzüge nicht unbedingt, sollten aber für jemandem, der normalgewichtig ist und halbwegs ausgewogen Sport macht trotzdem zu schaffen sein.

Ja man muss eine Liegestütze und einen Klimmzug können um sportlich zu sein

Ich finde, dass sollte man können, wenn man sportlich ist, es kommt bei den meisten Sportarten ja auch von ganz allein.

Man braucht keine Liegestütze und Klimmzug können um sportlich zu sein

Als Ausdauersportler trainierst Du beispielsweise vorrangig ein starkes Herz-Kreislaufsystem, wobei das Muskelwachstum eher abnimmt. Schau Dir Langstreckenläufer an, die sind eher hager bis dünn und sind das etwa keine Sportler?

Wie trainiert man am besten für Klimmzüge?

Wir machen demnächst im Sport Klimmzüge. Dort will ich (weibl. 17 jahre) min. 1 klimmzug schaffen. Wie kann ich das am besten trainieren. Wie ist es einfacher, langsame oder schnelle Ausführung?

...zur Frage

Zu viele Liegestütze?

Hallo ertsmal. Ich trainiere seit einem Jahr meine Fitness/ Ausdauer durch Klimmzüge, Liegestütze Wandsitzen und so weiter. Aber alles ohne Gewichte. Nun ist es so, dass ich jeden zweiten Tag Sport mache. Aber an den Tagen zwischen den Trainingstagen würde ich immer so gerne noch ein paar Liegstütze (etwa 100) machen... Wie würde sich das auf den Muskelwachstum auswirken? P.S. Ich bin 14 (in zwei Tagen 15) Jahre alt, 190 cm Groß und wiege 75 kg. Und wie stet es eigentlich mit den Gelenken, wenn man sich immer aufwärmt

Danke schonmal

...zur Frage

Fitnessstudio nach Achillissehnenriss?

Hallo, ich habe mir am 18.3 die Achillessehne beim Basketball gerissen. Ich wurde dann am 24.3 operiert und habe danach eine Schiene in der Spitzfußstellung bekommen. Ab 10.4 hatte ich dann einen Gips ebenfalls in der Spitzfußstellung. Seit letzten Montag, also den 23.4 bin ich den Gips los und ich kann wieder belasten. Auf die Frage nach Krankengymnastik meinte mein Arzt ich solle jetzt mal 2 Wochen für mich selbst probieren und dann vorbei kommen um zu sehen wie es geht, er denkt aber nicht dass ich KG brauche. Seitdem probiere ich also vor mich hin. Laufen geht mittlerweile ganz gut, aber natürlich noch ein bisschen abgehakt. Ich würde jetzt allerdings gerne langsam wieder mit etwas Sport anfangen und wollte fragen ob Fitnessstudio in Ordnung geht. Also Oberkörper und vllt. mit dem Fahrrad und gezielte Übungen zur Stabilisierung des Fußes.

...zur Frage

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

wann darf man sich als sportler bezeichnen?

die frage beschäftigt mich einfach: gibt es eine richtlinie, (ab) wann ich mich als sportler bezeichnen kann? bewege mich jeden tag vielseitig (manche würden auch sagen: sportlich), bin aber in keinem fitnessstudio oder muckibude, nehme an keine wettbewerbe teil. fühle mich fit. bin ich sportler?

...zur Frage

Sind Liegestütze und Klimmzüge gut für meine Kletterleistung?

Ich frage mich, ob es gut bzw. effektiv ist, meine Armmuskeln mit Klimmzügen oder Liegestützen zu trainieren für eine bessere Kletterleistung. Sind das überhaupt die gleichen Muskeln, die man beim Klettern oder bei diesen Übungen benutzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?