Ist Fertigsalat aus der Tüte genauso gesund wie frischer Salat?

2 Antworten

Hallo omerta,
ich finde dass Salat fertig aus der Tüte furchtbar schmeckt! Der ist so lasch und schmeckt irgendwie nach nichts...
Denke mal dass diese Salate auch mit irgendwas chmischen Behandelt sind, damit sie länger halten. Den Vitaminen wird das aber nichts ausmachen glaube ich...

55

wie sagt man so schön zwei dumme eine Gedanke ( smile )

0

Ich nehme an du meinst die schon fertig zubereiteten Salate die man direkt verzehren kann. Vom Vitamin/Mineralgehalt sind sie genauso wie die rohen bzw. unzubereiteten Salate. Und wenn die Salate nicht gerade 5 Tage alt sind, dann sind sie auch durchaus schmackhaft. Aufpassen sollte man hier nur auf das Dressing. Salate mit Joghurtdressing sollten am Folgetag nicht mehr verkauft werden, was man im Supermarkt natürlich schlecht prüfen kann. Am besten eine Dressinsauce nehmen, die nur aus Essig und Öl besteht. Wobei ein selbst zubereiteter Salat mir immer noch am besten schmeckt.

5

Hey Jürgen, da hatten wir wohl gleichzeitig den selben Gedanken ;)

0

Eine Frage zum Muskelaufbau

Hey, Leute =) Ich habe jetzt vor einiger Zeit angefangen, ins Fitnessstudio zu gehen. Ich mache - da ich Anfänger bin - ein Ganzkörpertraining (8 Muskelgruppen)

Heißt ich Trainiere 3x die Woche ( Mo, Mi, Fr)

Brust - Schultern - Rücken - Bauchmuskeln - Beine - Bizeps - Trizeps - Seitliche Bauchmuskeln

in einer Trainingseinheit. Habe am darauffolgenden Tag nach dem Training eigentlich immer Muskelkater, der ist jedoch am nächsten Trainingstag weitgehend wieder weg.

Im Moment esse ich soweit es geht - gesund.. (Frühstück Brot mit Käse, vormittags eine Banane, Mittags(12 Uhr) mageres Fleisch, Nudeln oder Reis, damit ich um 3 weder hungrig noch voll zum Training gehen kann..

Nach dem Training ein Eiweissshake (enthält 90g Eiweiss) Nach dem Heimkommen zum Beispiel gebratene Nudeln mit Ei ..Vorm Bettgehen ein Snack ( Brot oder Magerquark mit Nüssen) Ich bin 1,85m groß mit ca 75 Kilo.

Meine Fragen sind jetzt Folgende: Damit ich Muskelmasse aufbauen kann, benötige ich ja einen Kalorienüberschuss.

- Ist dieser mit einer Ernährung wie meiner gegeben?(bin eher der Typ der essen kann was er will und nicht zunimmt)
- Mache ich irgendetwas Falsch?
- Gibt es verbesserungsvorschläge oder Tipps wie man am besten anfängt?
...zur Frage

Wie ist die ideale Ernährung für einen Ausdauersport?

Wie sollte die ideale Ernährung für Ausdauersport sein? Wieviel Prozent Eiweiß, Kohlenydrate und Fette sollte er über den Tag verteilt aufnehmen? Wieviele Mahlzeiten am Tag? Die Mahlzeiten vor, oder nach dem Training? Wie lange vor, bzw. nach dem Training sollte man etwas essen, bzw. mit der Nahrungsaufnahme warten? Viele Fragen, ich weiß ;-)

...zur Frage

Ernährung und Sport in der Jugend (Wachstum) Wirklich so viel Hunger oder nur Einbildung??

Hallo!

Ich, begeisterter Boulderer, bin 17 Jahre alt und gehe ca 4-5 mal pro Woche Klettern (durchschnittlich immer ca 2-3 h, powere mich aber richtig aus). Meine Frage nun: Wenn ich nach Hause komme, oder auch wenn ich nicht klettere habe ich immer SEHR viel Hunger und esse auch richtig viel! Ich habe über den Winter bisher ca 5 kg zugenommen, (wog im Sommer 52 und jetzt 57, bei Körpergröße von 174cm) Vorher habe ich immer peinlichst auf meine Ernährung geachtet, allerdings fühlte ich mich irgentwann nicht mehr wohl.. Allerdings hat sich meine Kletterleistung (glaube ich) nicht schwerwiegend durch die Gewichtzunahme verschlechtert...manchmal kommt mir sogar vor ich hätte mehr Power. Ich weiß nur nicht, ob mein Körper wirklich Hunger hat oder es ab einem gewissen Punkt nur mehr Einbildung ist? Zum Beispiel esse ich nach dem Klettern oft ca 1500- 2000kcal..., wobei ich aber immer anständig Frühstücke und mittagesse! ;) Ist das normal?

...zur Frage

Wann und was sollte man vor dem Fußballtraining und Spiel essen und trinken?

Ich hab immer das problem das ich so 4 stunden des letzte mal vor Training und Spiel esse. Die Sache ist die das ich auf die Verdauung achten will weil ich keine Lust hab während des Spiels oder Trainings dann auf einmal aufs Klo gehen zu müssen und Bauchschmerzen bekomm. Also wann und was sollte ich essen

...zur Frage

Rheumatische Atritis

inwiefern muß ich meine Ernährung, bei rheumatischer Atritis umstellen? was darf ich essen, was nicht?

...zur Frage

Wie schlimm wirkt sich Passivrauchen aus?

Hey Leute,

jedes mal, wenn ich gezwungenermaßen durch meinen Vater oder sonst wo passivrauche , mach ich mir manchmal extremen Kopf darüber, wie schlimm sich das denn jetzt auf meine Leistung im Kraftsport auswirkt. Ich hab meinen Vater schon darauf hingewiesen, dass er doch nicht in der Wohnung rauchen soll oder zumindest nicht, wenn wir da sind. Er beherzigt das jetzt meistens auch, aber heute, als ich um 6 Uhr morgens im Bad war, hatte es extrem nach Zigarretenqualm gestunken, das Fenster war zwar halboffen, hat aber kaum was gebracht. Da ich aber groß musste, musst ich den Qualm erstmal über mich ergehen lassen, danach die Fensterbank leer gemacht, um endlich das Fenster komplett aufmachen zu können. Ich ärger mich jedes mal schwarz darüber, wenn ich diesen Gestank einziehen muss und mach mir sorgen, dass das meine sportliche Leistung beeinträchtigt.
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das heute davon kam, dass ich vor dem Training eventuell zu viel gegessen hab ( 500g Magerquark mit Bananen, etwas Honig und Haferflocken) oder das Passivrauchen daran schuld war. aber das Kreuzheben und Langhantelrudern fielen mir heute extrem schwer, schwerer als sonst. Ich bekam schlechter Luft als sonst, hab ganz normal geatmet. Aber es legte sich mit der Zeit, sodass ich kurz vor Ende meiner Trainingseinheit die Übungen viel leichter ausführen konnte. Ich musste außerdem beim Kreuzheben und Rudern immer bisschen aufstoßen, mir war leicht übel und hatte etwas Völlegefühl. Ich glaube eher, es kommt vom großen Mahl davor, es lag bestimmt etwas schwer im Magen und später war es einigermaßen verdaut bestimmt und deswegen gings mir wieder etwas besser.

Aber ich frag euch nochmal, könnte auch das Passivrauchen daran Schuld sein oder dauert es viel länger, bis es einen merklichen Effekt ausübt? Ich wünschte, die Tabakkonzerne würden bankrott gehen. In meinen Augen hat kein Mensch das Rauchen nötig, es ist auch klar, dass Leute, die mit dem Rauchen anfangen, dieses aus negativen Gefühlen heraus tun. Es ist durch und durch ein selbstzerstörerisches Verhalten und sowas ist nicht gesund, weder physisch und psychisch. Genauso wie Burnout Syndrom und sonstige Sachen, es dient immer zur Stressreduktion.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?