Ist es wirklich effektiv, wenn man im Fitnessstudio den Geräte-Zirkel macht?

1 Antwort

Da sagst ja selbst: es geht schnell und macht viel Spaß, genau da liegen die Vorteile. Du machst 1-2 Stunden was, beanspruchst alle wichtigen Muskeln und Körperpartien. Wenn du Spaß dabei hast, ist es umso besser, das motiviert dich. Anstrengend für den ganzen Organismus sollte es aber schon sein. Es muss nicht sein, dass du einzelne Partien sehr stark beanspruchst, aber zumindest eine Übung pro Muskelgruppe solltest du schon machen. Dann musst du die Intensität jetzt leicht erhöhen, um effektiv zu trainieren. Du kannst auch die Pausen so setzen, dass du leicht vorermüdet zur nächsten Übung gehst und nicht schon wieder zu 100& erholt bist-.

Trotz Fitness-Studio ZUGENOMMEN !

Ich bin schon sportlich und will grade nochmal 10 kilo abnehmen. 10 sind runter durch Laufen und Radfahren. Bei dem Wetter kann ich aber nicht laufen. Also gehe ich zur Zeit ins Fitness-Studio - zum ersten Mal in meinem Leben. Erst wollte ich nur Radfahren/Laufband aber ich mach jetzt doch auch den Gerätepark durch. Hab eine Einführung bekommen, und das ist ganz schön schweißtreibend wenn man es richtig macht.

Ich fühle mich auch schlanker seitdem - war jetzt ca. 7 mal im Fitness-Studio. Ich hab ne neue Polaruhr und achte jedesmal drauf 1000 kcal "wegzubrennen". Das ist schon viel und ich brauch da auch ne Weile. Es ist ingesamt soviel, mit Warm-Crosstrainern + alle Geräte 2 x durch + 30-45 min noch auf dem Laufband.

Besonders am BAUCH fühle ich mich schlanker, es ist als ob da irgendwie einbischen fehlt.

Doch: Die Waage zeigt leider kein Gewichtsverlust an, sogar 0,5 Kilo ZUNAHME ! Ich wiege mich immer morgens, mit "Leergewicht" - nach dem Morgendlichen Klogang, das ist dann vergleichbar.

jaja, Muskelmasse ist schwerer als Fett, aber wann geht endlich das FETT weg ???? Warum nehm ich jetzt zu durchs Fitness-Studio ? Essen tue ich schon auch was, bei soviel Schwerarbeit, aber ich achte doch SEHR drauf auf Menge und was ich esse, und wenn nachts so ein kleines Hungergefühl kommt, schaff ich das es zu ignorieren....

...zur Frage

Ist Fechten ein anstrengender Sport?

Hey Leute. Tut mir leid, dass ich so eine dämliche Frage stelle, aber ich hab echt keinen tau was das Fechten angeht und wollte daher mal wissen ob Fechten 1. Spass macht und 2. wie anstrengend Fechten ist? Will demnächst einen Kurs besuchen! mfg

...zur Frage

Sollte ich mit 14 ins Fitnessstudio?

Hallo. :) Ich bin 14 und ich würde gerne ins Fitnessstudio gehen, weil ich Muskeln aufbauen will und meine Kondition steigern. Ich war sonst immer ein sportlicher Typ, aber als ich mir beim Schi fahren das Bein gebrochen habe und ein paar Monate kein Sport machen konnte, hab ich leider bei meiner Ausdauer stark nachgelassen. Ich bin ca. 1,80 groß, wiege ca 64 kg und habe gehört, dass das schädlich für meinen Körper wäre. Das nächste mal, wenn ich beim Arzt bin frage ich das sowieso, aber ich würde auch gerne eure Meinung dazu wissen. Viele meiner Freunde gehen und sind 14 und machen Krafttraining und sie scheinen ganz normal und wenn ich gehe wie lange müsste ich das ca. machen und wie oft in der Woche hingehen? Es würde mir wirklich helfen, wenn ich selber wüsste was ich tue und ich will in keinen Sportverein gehen, weil ich schon mal ein paar Jahre in einem war und ich es nicht wirklich mag, also ich will mich schon selber trainieren können. ^^

...zur Frage

ist fechten anstrengend?

Ich weiß, dass es davon abhängt, ob man sich beim training anstrengd oder nur mit degen etc. herumfuchtelt, aber wird bei diesem sport ausdauer trainiert? ist man nach dem training ko? fechten macht sicher spaß und ich würde gern damit anfangen, ich würde nur gern wissen ob es wirklich "sport" ist?!

...zur Frage

Wie trainiert man am effektivsten ohne Geräte (Po- und Beinbereich)?

Hallo liebe Community,

ich trainiere schon seit längere Zeit vor allem meinen Po- und Beinbereich zuhause, ohne Geräte. Ich bin 16 Jahre und gehe in die Schule, deswegen ist die Zeit für das Fitnessstudio leider nicht aufzubringen. Ich trainiere drei mal pro Woche, jeweils rund eine Stunde. Ich mache verschiedensten Übungen und baue auch verschiedene Routinen aus Trainingsvideos ein. Da ich will, dass das Training am effektivsten wie möglich ist, möchte ich einige Fragen stellen die mich am meisten beschäftigen.

  • Ist es sinnvoller, wenige Übungen aber viele Wiederholungen zu machen, oder verschiedene Übungen aber weniger Wiederholungen?
  • Ist es sinnvoller "Kreisläufe" (so nenne ich das jetzt mal) zu machen, wo man z. B. Übungen je dreißig Sekunden macht und davon mehrere Durchgänge, oder verschiedene Übungen zu machen mit einer gewissen Anzahl an Wiederholungen?
  • Wie lange sollte man trainieren und kann man auch zu lange trainieren, sodass der Erfolg ausbleibt?
  • Kann sich ein Muskel an die Bewegungen gewöhnen und sie "nutzlos" machen? Wenn ja, wie kann die Übung wieder effektiv werden?

Vielen Dank im Voraus für Antworten! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?