Ist es vorteilhaft in der Pubertät Krafttraining zu praktizieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Pubertät wird dein Körper mehr oder weniger mit Testosteron überflutet. Du bekommst rein biologisch einen Kraftschub, deine Muskelkonturen zeichnen sich besser ab und dein Körperbau verändert sich. Von der Theorie her könnte man meinen das die Pubertät die beste Zeit für eine sportliche Höchstleistung wäre. In der Praxis sieht dies jedoch anders aus, denn die beste sportliche Leistung kannst du aufbauen und abrufen wenn dein Hormonstatus auf dem höchsten Level ist und das ist der Fall wenn die Pubertät abgeschlossen ist. Die meisten Leistungssportler rufen hier ihr stärkstes Potential zwischen dem 22. und 30. Lebensjahr ab. Einige halten das dann darüber hinaus noch einige Jahre auf einem hohen Level. Und im Kraftsport kannst du auch bis ins Seniorenalter einen stählernden Körper erzielen/halten. Es ist nicht verkehrt mit 16 Jahren das Krafttraining auszuüben, aber du hast in der Pubertät keinen Vorteil bezüglich der Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es vorteilhaft. Es gibt keinen Abschnitt in deinem Leben in dem du schneller mit weniger Aufwand Erfolge erzielen kannst. Das Dummgeschwätz von dem Basketball-Spammer kannst du getrost ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?