Ist es sinnvoll mit einem Zusatzgewicht zu klettern?

3 Antworten

Hallo danders,ich denke mir, dass Deine Bekannten sich auf eine größere Bergtour vorbereiten. Somit ist ein Klettern mit Zusatzgewichten sinnvoll. Durch das zusätzliche Gewicht verändert sich der Schwerpunkt eines Kletterers. Du kannst das ja selbst einmal ausprobieren in dem Du z.B. in einer Kletterhalle mit einem Rucksack, gefüllt einer zusammengefalteten Wolldecke, eine Route kletters. Du wirst dann schnell merken dass Dich dieses zusätzliche Gepäckstück (nicht das Gewicht)ganz schön aus Deinem Kletterkonzept bringen wird. Das ganze kannst Du dann noch etwas steigern in dem Du, nach und nach, 1-4 Wasserflaschen (aus Plastik) mit 1,5 Liter Inhalt zusätzlich in diesen Rucksack einpackst. Wir trainieren z.B. auf diese Art den Umgang mit unseren "Schleifsäcken". Diese Üungen helfen uns besser mit Unwegbarkeiten, die uns bei unseren Späleo-Aktivitäten begegnen können, umzugehen. Siehe Bilder unter: http://www.ig-seilsport.de.tl/Bildergalerien-2009/kat-34-1.htm

Ich persönlich kann dir nicht empfehlen das nachzumachen. Klettern mit zusätzlichem Gewicht wirde deine Konzentration erheblich beeinflussen. Wie du sicher aus eigener Erfahrung weißt klettert man schon anders wenn sich nur eine Kleinigkeit verändert. Wenn du nun so etwas essenzielles wie das eigene Gewicht veränderst könnte es dich sehr stark beeinflussen. Wenn du unter Beobachtung eines Trainers mit dieser Variante kletterst ist es vielleicht noch machbar aber dann sollte dem Ganzen auch schon eine theoretische Einweisung erfolgen.

Es kann durchaus sinnvoll sein, Zusatzgewichte beim Klettern als Training zu verwenden. In der Kraftaufbauphase kann man damit arbeiten, evtl. auch in der Ik-Phase zum Maximalkraft trainieren. Allerdings ist die Gefahr relativ, dass man sich erstens verletzt und zweitens die Technik flöten geht. Dein Bewegungsgefühl verändert sich drastisch und du stehst ganz anders auf den Tritten. Auch kannst du keine großartig dynamischen Züge, oder gar Sprünge machen. Also wie gesagt, für den Kraftaufbau kann man das schon mal eine Zeit lang machen.

Was möchtest Du wissen?