Ist es schlimm, wenn ich mal ein Match im Tennis ohne Dämpfer spiele?

2 Antworten

Der Vibrationsdämpfer ist hauptsächlich dafür da, die Vibrationen des Schlägers zu reduzieren und somit einem Tennisarm auf Dauer vorzubeugen. Wenn du jetzt deinen Dämpfer ein Match lang nicht trägst, dann schadet das keineswegs deiner Gesundheit. Das einzige Problem, was auftetend könnte ist das ungewohnt Gefühl, weil der Ball sich auf einem Schläger mit Dämpfer anders verhält als auf einem Schläger ohne Dämpfer.

8

Ok danke, ich versuche in Zukunft ihn nicht mehr zu vergessen

0

Hi Birni,

einen Vibrastop hat man in seinem Schläger, weil man entweder an dessen Wirkung glaubt oder eben nicht. Wenn die Funktion eines Vibrationsdämpfer so gut wäre, wie es behauptet wird, dann hätten ihn alle Profis, was aber nicht der Fall. Der Vibrastop kostet vergleichsweise viel Geld für so ein bisschen Gummi. Die meiste Dämpfung beim Schlag hat man dadurch, dass man den Ball sauber in der Mitte des Schlägers, dem sog. Sweetspot trifft. Die Benutzung eines Vibrastops ist mehr psychologischer Natur, weil man das Schlaggeräusch hören will/muss oder eben nicht. Das ist reine Gewöhnungssache. Ich kenne genügend Tennisspieler die nur mit dem Vibrastop spielen, und genauso viele Spieler die mit dem Ding nichts anfangen können. Du siehst, das ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Aus diesem Grund musst du das selber wissen, ob es dich stört oder nicht. Meist stört es die Spieler die einen Vibrastop brauchen schon sehr, wenn sie ihn vergessen bzw. eher beim Schlag verloren haben.

Wie lang war das längste Tennis-Match, das jemals ausgetragen wurde

Mal eine reine Interessenfrage: Wisst ihr zufällig, wie lange das längste Tennisspiel der Geschichte dauerte, welches ohne Unterbrechung zu Ende geführt wurde?

...zur Frage

Können zwei drei bier für den nächsten tag bei einen match viel bewirken?????

hi, habe jetzt mal drei bier abdens getrunken u am nächsten tag so viel unerzwungene fehler gemacht wie noch nie, durch das buch the inner game of tennis habe ich gelernt den kopf aus zuschalten bei problemen aber ich stand bei der vorhand immer zu nah am ball was sonst nie der fall ist, oder man sagt ja auch man kann mal einen schlechten tag haben, was meint ihr dazu?????????????????

...zur Frage

Wie war euer erstes richtiges Tennis Medenspiel?

Hallo mich würde mal interessieren wie euer erstes richtiges Match war? Vielleicht könnt ihr auch Tipps geben und sagen, wie ihr mit der neuen Situation zurechtgekommen seit, da man ja sozusagen das erste Mal spielt wo es um etwas geht ; )

...zur Frage

Wie kann ich meine Konzentration während einem Tennismatch verbessern?

Ich spiele auf hohem Leistungsniveau Tennis und habe seit wenigen Wochen ein Problem. Während eines Matches lenkt mich nahezu alles ab, was nicht auf den Platz gehört. Ich versuche mich zwischen den Ballwechseln immer nur auf den Gegner, auf mich und auf die Situation zu konzentrieren, aber meine Augen fangen trotzdem nebensächliche Dinge ein, wie z.B. die Zuschauer, das Team meines Gegners oder sogar den Ballwechsel auf dem Nebenplatz. Wie kann ich dieses Problem schnell beheben? Ich möchte mich wieder ganz auf mein Match konzentrieren und meine beste Leistung abrufen können. Ich hoffe ihr könnt mir gute Tipps geben.

...zur Frage

Tennis ähnlich dem Badminton?

Ich spiele sehr gerne Tennis, aber ich möchte jetzt auch mal Badminton ausprobieren, ist das dem Tennis ähnlich, hab ich dadurch einen Vorteil, wenn ich mit Badminton anfange?

...zur Frage

Ergänzungssport zum Tennis?

Hallo,

ich suche eine Ergänzungssportart zum Tennis...

Ich spiele 2-3 mal die Woche Tennis hat wer ne Idee?

Vielen Dank im Voraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?