Ist es schlimm wenn der Puls den ganzen Lauf über bei 85-90% ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Interessant wäre es natürlich zu wissen ob du den Puls bei gleicher Intensität sprich gleiche Strecke und gleiches Tempo auch erhöht hast. Wenn ja könnte vielleicht eine Krankheit im Anflug sein. Ich hatte das ganze mal bei einem 10km Wettkampf bedingt durch die Nebenwirkung eines Husten Medikaments. Du sagst du läufts immer mit 75-80%, da Trainierst du ja immer in GL2, warum läufst du nie in GL1 oder machst einen Regenerationslauf?

Ok, ich laufe immer sehr langsam und dann ist mein Puls so bei 75%. Was ich so hier gelesen habe, bringt es mehr als im 65er Bereich zu laufen. Ich denke das bekomme ich auch nicht hin, da müsste ich wohl walken.... aber woran liegt das nur? Vielleicht sollte ich mich echt mal durchchecken lassen. Mein Ruhepuls ist eigentlich eher niedrig.

0

Hey, ich kenne das. Bei mir war der Puls am Anfang auch immer so hoch, obwohl ich nur ganz locker gelaufen bin und es überhaupt nicht anstrengend war. Bei mir liegt es daran, dass ich generell einen hohen Ruhepuls habe und bei körperlicher Anstrengung sehr schnell in so einen hohen Pulsbereich komme. Wenn du das aber normalerweise nicht hast, solltest du dich wirklich mal durchchecken lassen, notfalls von einem Kardiologen.

Gesund ist es sicher nicht. Man sollte im 90er Bereich nicht länger als ein paar Minuten am Stück bleiben. Du könntest einen verschleppten Infekt haben, der aufs Herz geht. Ich hatte es aber auch einmal, weil ich kurz vorher einen schlecht verdaulichen Bohnensalat gegessen habe. Also check mal was du gegessen hast. Und mache nach dem essen 2 Stunden Pause bevor du läufts. Aber lass dich lieber mal beim Arzt durchchecken.

Probleme mit der Luft/Atmung beim Laufen?

Hallo ich laufe ca. 3x die Woche (3/4 std. -1 Std.), ab und zu rennradln, pilates..ich hab schon mal geschrieben dass ich immer wieder probleme mit meinem zu hohen puls hab...und klarer weise dann auch etwas mit der Atmung "kämpfe"..jetzt bin ich drauf gekommen wenn ich früh morgens laufe mein puls viel besser ist (so 135-145, abends manchmal bis 170), ich aber trotzdem mit der Luft/Atmung Probleme hab und schnaufe, sonst fühl ich mich eigentlich sehr fit, aber wenn man dauernd mit dem Atmen kämpft macht das einfach keinen spass . ich bin gesund (vom arzt aus). also frag ich mich woran liegt das? kann das, wenn man "psychisch" belastet/unausgeglichen ist/den kopf nicht frei hat so sehr beeinflussen? ich verzweifel schon etwas, denn eigentlich möchte ich mich ja mit m sport ausgleichen...vielleicht hat jemand einen ratschlag für mich? danke lg

...zur Frage

Welche Pulsfrequenz lässt das Fett schmelzen?

Habe mir jetzt eine Pulsuhr zugelegt, weiß auch die Pulsfrequenzen für mein Alter. Aber ich habe unterschiedliche Info über den 'fatburner'-Puls. Mal heißt es 75%, dann hieß bei 65%. Was wäre jetzt zu empfehlen?

...zur Frage

Warum kann ich nicht niederpulsig joggen?

Ich habe diesen Sommer angefangen, regelmässig zu joggen. (Hab auch vorher schon Sport gemacht, aber halt nicht so regelmässig und kaum gejoggt) Nun weiss ich schon lange, dass mein Puls eher hoch ist (Ruhepuls ca. 75-80) Habe übrigens Normalgewicht (58kg bei 1.62m Grösse). Seit kurzem habe ich eine Pulsuhr. Da fällt mir auf, was ich früher auch schon im Fitnesscenter bei den Crosstrainern mit integrierter Pulskontrolle beobachtet habe: Mein Puls ist bei einem für mich angenehmen Tempo viel zu hoch, mind. 160. Kommt eine Steigung oder wenn ich kurz beschleunige, geht der Puls locker bis auf 180. Ab 180 wird's langsam ziemlich anstrengend und ich merke, dass ich anfange zu übersäuern, wenn ich länger auf dem Niveau bleibe. 160-170 halte ich aber locker 30min durch. Ich jogge eh schon ziemlich langsam, und noch langsamer geht eigentlich fast nicht, das wäre dann schon walken und das will ich nicht.

Ich hab mir dann gedacht, dass halt meine Pulsfrequenz grundsätzlich ca. 20 Schläge höher ist als beim Durchschnitt..

Nun habe ich die Pulsuhr aber neulich beim Schwimmen getragen. Wenn ich da so im "Ausdauertempo" schwimme, ist der Puls selten über 140. Um ihn auf 160 zu bringen muss ich schon einen Spurt hinlegen.

Ich find das irgendwie unlogisch. Warum komme ich beim Joggen gleich auf 160 und beim Schwimmen dümple ich in der sog. Fettverbrennungszone herum??

...zur Frage

Um wieviele Schläge kann der Puls beim Laufen bei Hitze höher sein als normal?

Ich war diese Woche Laufen und es hatte Tagsüber etwas über 30 Grad, ich bin erst am Nachmittag laufen gegangen, da hatte es wahrscheinlich immer noch knapp unter 30 Grad. Ich hatte einen sehr hohen Puls im Vergleich wenn ich bei einer kühleren Temperatur laufen gehe. Ich bin mir nicht sicher aber ich denke schon, dass das mit der Temperatur zusammenhängt. Wisst ihr vielleicht um wieviel Schläger der Puls bei Hitze höher sein kann??

...zur Frage

Herzfrequenz von niedrig (Ruhepuls) bis ganz hoch (beim Sport)?

Hallo,

Ich habe normalerweise immer einen recht niedrigen Puls von ungefähr 50 Schlägen pro Minute, manchmal sogar nur ca 40 Schläge pro Minute. Ich mache zwar auch drei Mal die Woche Sport, allerdings keinen Leistungssport und dann geht mein Puls immer direkt nach oben so dass ich fast immer im Höchstleistungsbereich trainiere und mir geht dann auch immer ziemlich schnell die Puste aus. Ist das normal oder sollte ich das mal abchecken lassen?

Danke vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?