Ist es normal nach einem Saunagang so extrem Müde zu sein? Was hilft dagegen?

1 Antwort

Man kann den "Erschöpfungsgrad" schon steuern. Als routinierter Saunagänger weiß man schon ganz genau wieviele Gänge man macht, wie langs diese dauern sollen, und auf welcher Stufe man sich in der Sauna setzt, bzw. wie heiß die Sauna sein soll, oder ob man ein Aufguss macht oder lieber nicht. Das ganze bekommt man mit wachsender Saunaerfahrung ganz leicht heraus. Man muss einfach selbst merken was einem gut tut, und was nicht. Am Anfang sollte man lieber etwas weniger lange Saunagänge machen. Besonders wenn man vorher schon intensiv Sport betrieben hat, und seinen Kreislauf schon strapaziert hat. Da kann ich mich voll ganz airwilon anschließen.

Mit Blasen in Fußballschuhen - was hilft außer Blasenpflaster??

Ich war letzte Woche beim Wandern und hab von meinen Wanderschuhen Blasen an den Fersen bekommen. Und jetzt hab ich mit den Blasen Probleme in meinen Fußballschuhen, aber Blasenpflaster hilft bei mir nix, sondern verschlimmert es fast noch. Was hilft denn sonst dagegen?

...zur Frage

Reicht zur Regeneration ein Saunagang, oder müssen es drei sein?

Reicht zur Regeneration auch ein einziger Saunagang, oder müssen es drei Saunagänge sein? Nach einem anstrengenden Sporttag reicht mir eigentlich schon ein Saunagang voll und ganz. Aber bringt auch nur ein Saunagang schon etwas?

...zur Frage

linkes Handgelenk schmerzt vom Klettern - was hilft dagegen?

Vor etwa einem dreiviertel Jahr habe ich beim Klettern in der Halle meine linke Hand überlastet, als ich mal mit meiner linken Hand an einen Griff gesprungen bin und mein ganzes Gewicht mit der Hand festhielt. Seit dann habe ich einen leichten Schmerz in meinem linken Handgelenk, welcher in letzter Zeit stärker wurde. Heute schmerzt mein linkes Handgelenk auch schon wenn ich Liegestütze mache oder eine Tasche von 7 Kg. trage - oder auch nur meinen Kopf mit meiner Hand abstütze. Ich vermute, dass es eine Sehenscheidenentzündung beim linken Handgelenk sein könnte, bin mir aber nicht sicher. Was könnte es sein und was kann ich praktisch und selbständig dagegen tun damit es möglichst schnell wieder heilt?

...zur Frage

Schwindel und Übelkeit nach 4-minütiger "Hund" Yogaübung

Hallo! Seit letzten Sonntag, direkt nach dieser Hund_Übung wurde mir extrem schwindelig und übel. ich dachte, ok, lange nicht mehr Yoga gemacht --- das war zu lange. Aber seitdem habe ich ständig dieses problem beim Aufstehen und im Liegen, wenn ich meinen Kopf nur drehe. Habe MRT-mäßig alles untersuchen lassen --- kein Befund. Kann es sein, daß durch diese hängende Kopfhaltung irgendetwas mit den Gleichgewichtsorgenen "kaputt" gegangen, verschoben, sich etwas gelöst hat...? Kann man überhaupt etwas dagegen tun oder warten, daß die zeit heilt? Besten dank für Erfahrungen und Ratschläge tina / Berlin

...zur Frage

Basketballspiel, Nervosität

Hallo Leute,

habe mal eine Frage und zwar geht es um die Nervosität bei einer Einwechslung ins Spiel.

Ich bin im Training immer sehr Leistungsstark, kann das beim Spiel aber meistens nicht abrufen, immer bevor ich eingewechselt werde, werde ich extrem nervös und kann mich deshalb nicht auf das wesentliche konzentrieren und werde total müde und schlapp, treffe keine Würfe mehr, Dribbling funktioniert auch nichtmehr wie gewünscht.

Hat jemand das gleiche Problem, oder weiß was man dagegen tun kann? Ich würde im Spiel gerne genauso gelassen spielen wie im Training.

...zur Frage

Extrem schwere Beine

Hallo Leute

Ich habe zur Zeit extrem schwere, müde, und brennende Beine und weiss nicht was ich dagegen tun kann oder soll, da es echt störend ist - sowie im Alltag als auch beim Training.

Ich bin 23, 168cm gross und 58kg schwer und arbeite auf einem Büro, das heisst: Tagtäglich sitzen...

Ich trainiere so oft es geht, maximal eine Stunde bis 1.5 pro Tag.

Z.b: Montag Kraft / Dienstag: Intervall (Crosstrainer) / Mittwoch: Kraft / Donnerstag: Intervall (Crosstrainer) / Freitag: Kraft / Samstag: Intervall (Crosstrainer) / Sonntag: Kraft - also immer abwechselnd, so geht's die ganze Woche.

Je nach dem lege ich am Sonntag eine Pause ein, was nicht immer der Fall ist und ich auch 3 Wochen oder mehr ohne Pause trainiere (Das sollte ja eigentlich kein Problem sein bei einer oder 1 1/2 Stunden Belastung pro Tag oder?.)

Kann mir jemand sagen woran das liegt? Es brennt regelrecht, selbst wenn ich bloss von einem Stuhl aufstehe. Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht habe?

Vielen Dank im Voraus ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?