Ist es gut oder schlecht, wenn man abends nach dem Ausdauer-Training nur Eiweiß ist?

3 Antworten

Nach neuesten Studien sollte man seinen KH-Verzehr allgemein deutlich reduzieren wenn man abnehmen möchte. Aber nicht nur für die Figur ist diese Ernährungsweise gut,sondern auch für die Gesundheit. Nach dem Ausdauertraining sollte es sowieso nur Eiweiß geben,wenns schnell gehen soll, ist ein Shake optimal.Warum läufst Du nicht morgens, und dann wenns geht nüchtern? Viel Glück

Hallo Snorre, Du solltest um Dein Ausdauertraing herum keine KH zu Dir nehmen, um das Fettverbrennungsfenster auszudehnen. Am besten ist es wenn Du 90 Min. bzw. 2 Stunden vor dem Training ein Pre-Workout-Snak in Form von Milch-Eiweiß zu Dir nimmst (eine Preiswerte Variante wäre z.B. 250g Magerquark mit einem Stuck Obst, das so wenig Zucker wie möglich enthält) Also, keine Bananen, keine Trauben und natürlich keine Avocados (enthalten viel zu viel Fett). Um einen optimalen Effekt zu erzielen, solltest Du Dein Fettverbrennungstraining Morgens in der Früh auf nüchternen Magen absolvieren. Ein Tipp: ca. 10 Minuten bevor Du losläufst, nehem einen ungesüßten Esspresso zu Dir und ein Glas Wasser. Kaffee enthält Koffein, das den Stoffwechsel anregt. Nach dem Training solltest Du ein reines Proteinshake zu Dir nehmen (Milcheiweiß kein Whey). Effektiver ist es wenn Du es mit Wasser mixt anstatt mit fettarmer Milch. Mit Milch schmeckts besser mit Wasser ist es effektiver. Also, Du entscheidest. Viele Erfolg und achte aud Deine Ernährung! benett_on

Da du Abnehmen willst solltest du nach dem Training eher Eiweiß zu dir nehmen und Kohlnehydrate nur in geringer Form. Kohlenhydrate sind zwar deine Energielieferanten, aber im Fall der Gewichtsreduktion würde ich vorrangig zusehen das vor einem Ausdauertraining Kohlenhydrate zugeführt werden um Kraftvoll trainieren zu können.

Was möchtest Du wissen?