Ist es für den Körper o.k. zweimal am Tag Kraft zu trainieren?

1 Antwort

Ds kommt immer auf den Einzelfall an. Du mußt berücksichtigen das ein Profibodybuilder von seinem Training lebt. Nach seinem morgigen Training kann er sich also ausruhen und der Ernährung widmen bevor es nachmittags/abends wieder zum Training geht. Unsereins muß größtenteils noch 8 Stunden arbeiten, was den Körper auch schlaucht. Hier ist der Alltag mit seinen Aktivitäten zu berücksichtigen. Ein weiterer zwar nicht gern genannter Aspekt ist das Doping. Viele Bodybuilder greifen hier auf anabole Wirkstoffe zurück die sekundär auch die Regenartion um einiges beschleunigen. Der Muskel erholt sich hierbei wesentlich schneller so das nach einigen Stunden Pause wieder ein hartes Training möglich ist. Im Normalfall braucht ein Muskel nach einem harten Training gute 48 bis 72 Stunden Ruhe bevor er wieder hart attackiert werden kann. Wenn 2 mal Training am Tag dann würde ich dis auf 2 Muskelgruppen aufteilen. Morgens zb. Brust abends dann Arme

5

Alles klar, also eher was für die Herrn aus der Chemieküche... Danke Juergen!

0

Wie viel Eiweiß kann der Körper pro Mahlzeit verwerten?

Also... erstmal hallo! Nehmen wir mal an wir haben 2 Personen. Beide wiegen 70 Kilo(demnach brauchen beide ca. 2 gramm Eiweiß pro Kg=140) und machen Kraftsport (3 mal die woche und trainieren völlig gleich). Sagen wir einfach, dass diese Personen A und B alles gleich machen wenn es ums Training geht... Jetzt kommt der Unterschied(der liegt in der Ernährung): Person A isst nimmt 140 gramm Eiweiß am Tag, aber isst morgens 20, mittags 20 und abends 100. Kann diese Person dann die 100 gramm Eiweiß abends überhaupt komplett verwerten? Person B nimmt über den Tag verteilt 7 mahlzeiten mit je 20 Gramm Eiweiß zu sich. Was ist jetzt besser? und muss man für Krafttraining 7 Tage die Woche (man wiegt 70 Kilo) die 140 Gramm zu sich nehmen(also jeden Tag), oder muss man das nur an Trainingstagen?

...zur Frage

Eiweißzufuhr über den Tag?

Wie teilt ihr euch eure Eiweißzufuhr über den Tag auf? 1/3 morgens, 1/3 mittags, 1/3 abends? Oder direkt vor und direkt nach dem Training?

...zur Frage

Trainigsplan für die Ferien

Hi,

da ich fast keine Muskeln habe, möchte ich in den Ferien jeden Tag mal etwas trainieren. Das Training soll vorallem am Sixpack (nur ein Ansatz vorhanden) und an den Oberarmen (verdammt dünn) etwas ändern. Kann mir einer nen Trainingsplan machen, mit Erklärungen zu den Übungen, wo ich jeden Tag nur so 15 Minuten morgens und abends etwas machen muss?

Ich weiß, dass ich in den paar Wochen nicht viel machen kann, aber ich kann danach ja och weiter trainieren.

Ich habe leider nur nen paar Flassen voll Sand zur Verfügung und hallt das was man im Zimmer so alles hat (Bett, Heizung usw...)

Ach ja ich bin 15 und männlich.

...zur Frage

Wie kann ich besser einschlafen nach dem Schwimmtraining?

Ich habe zweimal die Woche Schwimmtraining, leider erst um 20.00 bzw. 20.30 Uhr. Nach dem Training bin ich nicht erschöpft sondern könnte "Bäume ausreissen". Aber da ich berufstätig bin muß ich morgens wieder früh hoch. Was kann helfen den Körper wieder zur Ruhe zu bringen, damit ich schlafen kann?

...zur Frage

Jeden Tag 60 Liegestützen - nützlich?

Moin Leute,

ich bin 19 Jahre alt, relativ schmal (geringen Körperfettanteil). Um bestimmte Muskelgruppen rauszubilden hab' ich mir gedacht könnt ich ja mal trainieren.... da ich aber im moment wenig Zeit hab geht das kaum.

Allerdings mache ich seit ner Woche jeden Tag, morgens 30 Liegestützen und abends 30 Liegestützen.

Ich weiß das ist jetzt nicht die Welt aber besser als nichts ;)

Ist das aber überhaupt effektiv? Meint ihr damit kann ich in paar Monaten Erfolge erzielen?

Danke für alle kommenden Antworten.

...zur Frage

Mit Liegestütze zu kräftigen Oberarmen/-körper?

Guten Tag

Ein Kumpel (Sportverein) aus meinem Bekanntenkreis gedenkt, durch Liegestützen ( glaub konsequent jeden Tag 2 Sätze à 10 Wiederholungen morgens und abends) den Oberkörper trainieren inkl. der Arme. Er hat noch was von nem Rucksack gesprochen als Gewicht so viel ich weiss (15kg). 40cm-Arme (unangespannt) solltens anscheinend werden, so die Devise.

Ich hege einige Zweifel daran, ob dies möglich ist (obwohl ich nichts gegen Liegestütze habe). Wäre für ihn nicht ein Fitnessabo geeigneter?

Ich will ihm aber nichts empfehlen, von dem ich wenig verstehe (mache kein Krafttraining).

Danke für Antworten

Gruss Kelsier

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?