Ist es euch peinlich bei Schmerzen zu schreien?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

AUAAA, AARRGGGH! lass es raus 40%
Nein, bin ein harter kerl 40%
Tut weh, aber fresse es in mich hinein 20%

5 Antworten

Nein, bin ein harter kerl

coole Frage!! haha also ich muss sagen, ich jammere im Moment eigentlich nicht - erst im Nachhinein, also die Tage danach. Und ich finde ja, je schlimmer der Schmerz, desto weniger kann ich schreien - da sitzt wohl der Schock einfach zu tief, oder ich muss mir meine Kräfte anderweitig aufheben. Wer kennt das noch? :D

was habt ihr für Probleme... wollt besser sein als die Männer (und das jetzt noch beim Fussball?!?) und wisst nicht mal, ob ihr jetzt wehklagen dürft oder nicht...

Jeder Mensch hat seinen Charakter und schreit oder eben auch nicht, jeder der schon mehrmals verletzt wurde, weiß, dass es unterschiedlich weh tut, was gibts da abzustimmen? Man könnte ja ne WhatsApp-Gruppe aufmachen und dann zuerst in jeder Situation gesondert nachfragen, ob man nun schreien darf. Warum kann man nicht einfach authentisch sein? Deine Umgebung kann dir nicht sagen, wie du zu sein und was du zu machen hast.

AUAAA, AARRGGGH! lass es raus

Also zunächst einmal denke ich mir, dass das von Person zu Person sowie von Charakter zu Charakter abhängt. Und dann auch von der Schwere der Verletzung, ein Freund hat einmal einen Schmerz im Knie verspürt, hat trotzdem weitergespielt und letztendlich hat er sich das Kreuzband überdehnt. Das muss auch nicht sein.

Was möchtest Du wissen?