Ist eine Skibindung von Atomic genauso gut wie eine von Nordica o.Ä.?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Atomic arbeitet sehr eng mit Salomon zusammen, dadurch haben sie auch teilweise die gleichen Bindungen. Atomic macht aber ebenfalls Bindungen die auch alle Normen besthen müssen wie jeder andere Hersteller. Nordica mach keine Bindungen selber, sie arbeiten sehr stark mit Marker zusammen, der sicher vom System einer der Besten ist.

Wie gut bzw. sicher sind gebrauchte Alpin-Ski?

Ich habe mir vor kurzem über ein Internet-Verkaufsportal ein Paar gebrauchte Alpin-Ski gekauft (Dynastar Legend 6200 -All-Mountain bzw. Freeride-). Die Ski sind aus dem Jahr 2005 und lt. Verkäuferangaben ca. 20 Tage gefahren. Sie haben nur wenige und nicht sehr tiefe Kratzer. Im übrigen wirken sie einwandfrei (nicht gestaucht, o.ä.). Bis hierher habe ich den Eindruck, für 77,- Euro ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Meine Frage ist nun, wie das mit dem Alterungsprozess von Skiern generell aussieht. Verlieren Skier im Laufe der Zeit irgendwie an Spannung oder können sie eventuell leichter brechen, o.ä.? Wird ihr Fahrverhalten durch den Alterungsprozess negativ beeinflusst? Meine Frage bezieht sich natürlich auch auf die zu den Skiern gehörende Bindung (Look Pivot 10).

Vielen Dank schonmal Vorab für die Beantwortung!!

...zur Frage

Immer mal wieder schlimme Schmerzen (Stechen) im Brustbein?

Hallo ihr alle :)

Schon seit vielen Jahren (seit ich ca. 12-13 Jahre alt war, also mehr oder weniger mit Beginn der Pubertät) habe ich in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder ein schreckliches Stechen genau auf und links neben dem Brustbein. Damals war ich auch beim Arzt, der meinte, es käme vom Wachstum bzw. daher, dass ich in dem Alter auch einfach langsam überhaupt erstmal eine Brust bekommen habe (ja, bin w ;) ), das sei natürlich eine Umstellung für den Körper, da ich dieses Gewicht ja vorher nicht hatte.

Soweit so gut. Es kam immer mal wieder und erst jetzt ist mir aufgefallen, dass ich das jetzt schon seit ca. 7 Jahren hab und das ist natürlich viel. Manchmal kommt es im Abstand von mehreren Monaten, manchmal aber auch nach wenigen Wochen oder im Extremfall wenigen Tagen.

Meistens bekomme ich es am Abend und habe schon beobachtet, dass es oft auftritt, wenn ich seitlich liege, auf den Arm aufgestützt und mit der Hand meinen Kopf stütze (wisst ihr welche Position ich meine? :D ) und genauso auch, wenn ich auf dem Bauch liege, aber ebenfalls die Arme aufgestützt habe. In seltenen Fällen auch beim Bücken oder einfach beim Sitzen.

Die Schmerzen sind stechend und kaum auszuhalten. Es sticht wahnsinnig ins Brustbein und rechts und links daneben (meistens mehr links), sodass ich kaum noch weiß, wie ich mich hinlegen oder setzen soll und auch kaum atmen kann. Also ich krieg Luft, aber atme sehr flach, je stärker ich einatme, desto mehr tut es weh.

Linderung tritt ein, wenn ich zum Beispiel eine heiße Wärmflasche drauf tu oder (das geht oft, da ich das meistens abends bekomme) mich einfach hinlege und schlafe. Am nächsten Morgen ist es dann IMMER weg! Nur das Einschlafen ist halt schwierig ...

Ich habe das auch schon gegoogelt, bevor ich hier gefragt habe, da war allerdings von winzigen Muskelverspannungen bis Herzinfarkt alles dabei und ich weiß nicht, was stimmt ...

Ich werde auch demnächst mal wieder einen Arzt aufsuchen, da ich allerdings gerade erst umgezogen bin, habe ich jetzt noch keinen direkten Hausarzt, kenne mich nicht aus, wer hier gut ist, zu wem man gehen kann. Kümmere ich mich aber drum. Wäre nur toll, wenn es hier vielleicht jemand ließt, der vielleicht schon was dazu sagen kann :)

Könnte das auch mit einer schlechten Haltung zu/viel zu wenig Sport o.ä. zu tun haben?

LG

ballettmaus

...zur Frage

Heimtrainer / Ergometer: was heißt "unrund" und gibt es das überhaupt?

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade einen Finnlo Exum XT gekauft, weil dieser u.a. bei Test auch gut getestet war. Preis war in Ordnung, und v.a. die Optik (da im Wohnzimmer) überzeugt :).

Auch beim Fahren sehr angenehm, eigentlich kein Geräusch und schön regelbar. Hier nun aber meine Frage: Ich merke so ein ganz leichtes Spiel, wenn ich trete. Schwer zu beschreiben, es ist quasi das in "Klein", was man hat, wenn man kurz mit treten aufhört und wieder anfängt. Dann stößt man ja kurz auf einen höheren Widerstand, ein Ruckeln/Hakeln o.ä., wo man merkt, dass man wieder das Schwungrad bewegt.

Und dieses "Wieder-In-Gang-Setzen-des-Rads" scheint es sehr oft auch beim normalen Fahren zu geben, also eingentlich bei jeder dritten Umdrehung merkte ich dieses winzige Hakeln unter dem einen oder anderen Fuß.

Ist es das, wenn in Tests steht, dass das "unrund" läuft? Und übertreibe ich einfach, weil das beschriebene Phänomen einfach IMMER da sein muss, bauartbedingt?

Wenn ich mich ganz arg konzentriere und GANZ gleichmäßig trete, merke ich natürlich auch kein Ruckeln, dann läuft es wirklich 1A, nur muss man sich so konzentrieren? Oder einfach das Hakeln abhakeln :) ?

Gruß Marcus

...zur Frage

Warum fallen eigentlich gleiche Schuhgrößen bei unterschiedlichen Herstellern anders aus?

Ich habe schon öfters bei verschiedenen Adidas oder Nike-Modellen erlebt, dass man die Schuhe z.B. eine Nummer größer bestellen soll, weil dieses Modell kleiner ausfällt. Warum ist dies so?

...zur Frage

Mit welcher Position könnte man heutzutage im Fußball den Begriff "Halbstürmer" beschreiben?

Der Begriff ist ja schon veraltet. Mit welcher Position könnte man das heutzutage vergleichen oder hat sich die Taktik so verändert, dass man keinen Vergleich mehr ziehen kann?

...zur Frage

Ernährung vor 11 km lauf

hey. ich laufe morgen früh einen 11km lauf und wollte fragen wie ich am besten essen sollte vorher. also was und so weiß ich. nur das problem ist, dass der lauf schon um 9 uhr beginnt und mit vollem magen zu laufen mir überhaupt nicht gut tut. habe das jetzt so geplant, dass ich vor dem schlafen nochma reichlich kh esse (so um 11) und dann morgens um halb 7 ein brötchen und stückchen banane. wie macht ihr das mit dem essen? vorallem interessiert mich das "timing" also wann die letzte mahlzeit, wann steht ihr auf und evtl sogar wann trinkt ihr das letzte mal eine größere menge. für geheimtipps wär ich natürlich auch sehr dankbar falls ihr noch welche parat habt;) liebe grüße=)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?