ist eine meniskusverletzung von anfang an schmerzhaft?

1 Antwort

Das kann durchaus sein. Je nach Verletzungsart ist am Anfang einer Verletzung der Schmerz meist nur Punktueller Natur. Auf Grund von eventueller Blutansammlung oder Schwellungen die erst nach einigen Stunden auftreten können verändert sich hier auch oft die Schmerzempfindung, sa das der Schmerz sich intensiviert. Gehe am besten zum Arzt und laß deine Symptomatiken abchecken.

Schienbeinentzündung - Operation?

Hallo,

Ich habe seit schon fast zwei Jahren starke Schmerzen an beiden Schienbeinen. Da ich sehr viel trainiert habe und ich diesen wahnsinns Ehrgeiz, wie die meisten Sportler auch, habe, versuchte ich die Schmerzen zu ignoieren. Doch das wurde natürlich nur schlimmer. Dann hatten wir in der Schule einen Sprinttest, ( 60 meter sprinten ), den ich zwei mal gemacht habe, und danach mehrmals "eingekracht" bin, weil meine Waden/Schienbeine viel zu stark belastet waren. Das war der Moment wo ich wusste, dass es so nicht weiter geht, und zum Arzt gegangen bin. Der komplette Bereich ist entzündet, unzwar an beiden Beinen. Er sagte dass ich nun 8 Wochen lang nicht rennen oder springen darf. Habe danach trotzdem 5-6 mal die Woche trainiert, indem ich Kniebeugen, Liegestütze, andere übungen gemacht habe und Fahrrad fahren war. Die Beine schmerzen trotzdem, obwohl ich sie mehrere Wochen nicht belastet habe. Gestern war ich nun zum 3. mal bei der Physiotherapeutin, die meine Beiden Waden massiert hat (weshalb die nun sehr stark schmerzen) ausserdem sollte ich beide Beine dehnen, und das hat mit dem linken auch geklappt. Doch das rechte Bein (welches auch stärker Entzündet ist) konnte ich nicht dehnen- ich habe einfach nichts gespührt. Ich fand das sehr interessant, und würde gerne wissen, wieso man den Muskel nicht dehnen kann, wenn er stark entzündet ist?

Ausserdem meinte die Physiotherapeutin, dass ich warscheinlich operiert werden muss, da die Entzündung sehr schlimm ist. Was genau passiert da? Und ist es dann sicher, dass ich wieder ohne Beschwerden rennen, springen bzw generell Sport machen kann ??

...zur Frage

Habe starke Schmerzen beim laufen oder schnellen gehen in der Wade und im Schienbein!

Hallo,

danke dass ihr meinen Thread lest und euch mit meinem Problem befasst. Um mein Problem zu schildern muss ich dafür sehr weit ausholen. Zu meiner Bundeswehr Zeit hatte ich in der Grundausbildung(beim laufen und marschieren) immer sehr starke Schmerzen in beiden Beinen. Das Schmerzzentrum lag beim Schienbein und in den Waden. Irgendwann konnte ich einfach nicht mehr beim laufen, weil die Schmerzen im linken Bein unerträglich waren. Also ging ich zum Arzt. Der stellte ein Loch in meiner faszie fest. Dies wurde operativ behoben(das Loch wurde zugenäht).

Nach ein paar Monaten habe ich ab und an ein wenig Fussball gespielt ohne das dabei Schmerzen auftraten. Nun ist es so das beim schnellen gehen und auch beim laufen sehr starke Schmerzen am Schienbein auftreten. Danach baut sich ein enormer Druck in den Beinen( linkes Bein extrem stark) auf. Dieser Druck geht auf die Waden über. Dabei habe ich das Gefühl das meine Beine gleich platzen. der Druck verschwindet erst nach einer gewissen Zeit. Nun habe ich einige Foren durchstöbert und dabei festgestellt, dass beim anziehen der Zehen der Druck und der Schmerz zunehmen. Beim Zusammenrollen entspannt der Muskel leicht.

Was meint Ihr? Soll ich zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?