Ist eine Laufanalyse ratsam?

5 Antworten

Wenn du die Gelegenheit für eine Analyse hat, würde ich sie machen. Du kannst eine einfache Analyse im Laufladen machen oder eine umfangreichere beim Orthopäden. Ich würde sogar die teuerere Variante empfehlen, das ist gut angelegtes Geld.

Hallo und an alle, hier ein neuer Link für alle, die Fragen wegen Laufanalysen, Laufbandanalysen und deren Anbieter haben. Auch die Berichte, Artikel und alle anderen Themen in diesem Bereich sind sehr interessant und lohnen zum Anschauen und Lesen.

http://www.forum-fuer-bewegung.de/sites/gensite.asp?SID=cms050620091520282367822&Art=87

Es gibt mittlerweile viele Anbieter für professionelle Lauf- und Bewegungsanalysen, auch in eurer region. LG, tolate

Ich würde auf jeden Fall mal eine Laufanalyse machen lassen. Das schadet nicht, und ist sicher das Geld wert.

Vom Halbmarathon zum Marathon

Hallo! Ich bin jetzt 2mal einen HM gelaufen (beide male mit einer Zeit von ca. 1 Stunde, 46 Minuten). Trainiere in der Woche ca. 3 mal (jeweils ca. 10-13 km). Mein Ziel ist es einen Marathon zu schaffen (überleben ;-) ). Habe grundsätzlich beim Trainig eine Zeit von 5.15 min je km (vom Anfang bis Ende- soll heissen, ich laufe relataiv gleichmässig). Genauso bei den 2 HM (5,0 min durchgehend), Meine Frage, bzw. Sorge: Ich mache mir beim Gedanken an einen kompletten Marathon fast in die Hose ;-). Bin nach 21 km immer recht fertig (5 min nach Zieleinlauf allerdings schon wieder fit). Würdet ihr mit zutrauen einen kompletten Marathon zu schaffen, und wenn ja, wie sollte da meine Vorbereitung aussehen (bin Schichtarbeiter und daher sehr chaotisch was feste Zeiten angeht). Dank an alle "Antworter".

...zur Frage

3x/Woche Krafttraining - Ganzkörper oder Split?

In letzter Zeit habe ich eigentlich 4-5 mal pro Woche Krafttraining gemacht. Ich habe am Ende mit einem 3er Split trainiert, wobei ich nur einmal pro Woche die Beine trainiert habe, da ich Mountainbike.

Jetzt will ich aber zum einen mehr Mountainbiken und deshalb hätte ich nicht mehr so viel Zeit für Krafttraining und zum anderen helfen mir die Muskelberge ja nicht viel sondern sind mir eher hinderlich beim Mountainbiken. Ich will natürlich immernoch Krafttraining zur Ergänzung machen, vorerst wahrscheinlich 3 mal pro Woche.

Würdet ihr bei 3 Krafttrainingseinheiten pro Woche ein Ganzkörpertraining oder einen 3er Split empfehlen (oder vielleicht einen 2er Split sodass ich innerhalb von 2 Wochen jede Muskelgruppe 3 mal trainiert habe)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?