Ist eine Federgabel an Kinder MTBs überhaupt sinnvoll?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ICh würde auf eine Federgabel verzichten, weil ich sie erstens nicht für nötig erachte, bei dem vergleichsweise geringem Körpergewicht und außerdem wird dann das Mountainbike nicht so schwer, womit sich dein Sohn sicher leichter tun wird, und auch mehr Fahrspaß hat.

Sinn im Sinne der Dämpfungseigenschaften wage ich mal zu bezweifeln, da ein 8-jähriger Junge noch zu leicht ist für eine Federgabel.
ABER: heutzutage bekommt man kein Mountainbike mehr ohne Federgabel, und wenn du deinem Sohn eine Freude machen möchtest dann kauf ihm auf alle Fälle eines MIT Federgabel!!! Denn, versetz dich mal in die Lage deines Sohnen: sein neuen MTB muss cool sein, und ein ccoles MTB braucht nun mal eine Federgabel ;)

Was möchtest Du wissen?